Frau wird an Fuerteventuras Westküste von Welle ins Meer gerissen

Welle

Am 31.12.2018 ist es an der Playa de los Molinos an der Westküste Fuerteventuras zu einen tödlichen Unfall gekommen. Eine Frau war von einer Welle erfasst und ins Meer gerissen worden.

Der Notruf ging um 16.00h in der Zentrale der Rettungsleitstelle (Tel. 112) ein. Die Leitstelle aktivierte die Rettungskräfte, darunter auch ein Hubschrauber der GES (Grupo de Emergencias y Salvamento).

Der Helikopter konnte den leblosen Körper der Frau erst Stunden später rund 500 Meter vor der Küste bergen.

Beim Versuch zu helfen verletzt

Eine weitere Person musste von der Besatzung eines Krankenwagens mit moderaten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Die Person hatte versucht, der ins Meer gespülten Frau zu helfen. Leider passiert es immer wieder, dass Helfer bei Rettungsversuchen verletzt werden.

An der Nord- und Westküste Fuerteventuras kommt es immer wieder zu tödlichen Unfällen. Dabei werden Menschen, die freiwillig ins Wasser gehen, von Strömungen erfasst, oder von Wellen erfasst und unfreiwillig ins Meer gespült.

Am 23.11.2017 war bei Aguas Verdes, ebenfalls an der Westküste von Fuerteventura, ein junger Mann ins Wasser gefallen. Seine Leiche wurde erst drei Tage später von Fischer gefunden.

6 Kommentare

  1. Ich habe selbst mal im Sommer 2006 die Westküste besichtet. Die Brandung hat mir sogar aus erhöhter Postion enormen Respekt eingeflößt. Der Tod dieser jungen Frau tut mir enorm leid!! Mein Beileid den Hinterbliebenen und dem Mann, der sie retten wollte, der jedoch glücklicherweise überlebt hat.

  2. Ja, am 31.12. herrschte starker Seegang durch starken Wind. Ich habe es in Lanzarote erlebt. Unfassbar. Mein Beileid!!

  3. Meine Welt steht still!

    Sie stand mit ihrem Freund engumschlungen Strand, als Beide von einer von der Seite nicht hervorsehbaren kommenden Welle auseinander und hoch gerissen wurden…

  4. So tragisch der Tod der Frau ist es wird immer wieder davor gewarnt an der Westküste von Fuerteventura baden zu gehen.Bei entsprechendem Wellengang lieber etwas mehr Abstand zum Meer halten.Mein Beileid an die Hinterbliebenen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten