Angler stürzt 15m in die Tiefe

Betancuria Angler 1

Am 10.02.2019 stürzte ein 46-jähriger Mann beim Angeln rund 15m in die Tiefe.

Er war an der Playa del Valle im Gemeindegebiet von Betancuria unterwegs.  Dort war er in einem Bereich gestürzt, der schwierig von Land aus zu erreichen war.

Rettung per Helikopter

Die telefonisch herbeigerufenen Rettungskräfte entschieden sofort, dass der Mann per Helikopter gerettet werden musste. Eine Rettung von Land war unmöglich.

Der schwer verletzte Mann wurde per Winde in den Rettungshubschrauber der GES (Grupo de Emergencias y Salvamento – Notfall und Rettungsgruppe) gezogen und direkt ins Krankenhaus nach Puerto del Rosario geflogen. Dort wurde er mit schweren Politraumata behandelt.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten