Wein aus Fuerteventura mit „Bacchus de Plata“ prämiert

Conatvs

Vom 07. bis 11. März fand in Madrid der größte Internationale Weinwettbewerb in Spanien statt.

Beim XVII Concurso Internacional de Vinos wurden während der 5 Tage mehr als 1.500 Weine verkostet.

Kanarenweit werden 23 Weine ausgezeichnet

23 Weine von den kanarischen Inseln haben dabei Auszeichnungen gewonnen. Es wurde 9x der Bacchus de Oro (Bacchus Gold) und 14x der Bacchus Plata (Bacchus Silber) vergeben.

Die Bodega „Conatvs“aus Lajares hat mit ihrem Wein „Conatvs 2018“ den Bacchus in silber gewonnen und darf ihren Wein mit dem prestigereichen Label versehen. Glückwunsch an den Betreiber Pedro Antonio Martin Hernández.

Auch ein Deutscher, der auf El Hierro eine Bodega betreibt, hat einen Bacchus erhalten. Die Bodega von Uwe Urbach hat mit ihrem Wein „Vino de Uwe Blanco sogar den goldenen Bacchus erhalten. 1995 hatte Urbach das Weingut gekauft. 1996 wurde es dann auf „Ökologisch“ umgestellt und ist nach eigener Beschreibung das „einzige ökologische Weingut auf El Hierro, das selbst produziert und abfüllt“.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten