Gehirn an der Rezeption abgegeben

verrückter Autofahrer

Vor allem zu den Ferienzeiten kann man auf den Straßen Fuerteventuras einiges erleben:

Da halten Autos hinter Kurven oder Kuppen mitten auf der Landstraße an, um Fotos zu schießen. Oder ein Fahrer setzt auf der Autobahn einfach ein Stück zurück, weil er die Ausfahrt verpasst hat. Fußgänger laufen auf der zweispurigen Straße mitten in Jandia zu dritt nebeneinander auf der Fahrbahrn, weil der Bürgersteig ja nicht breit genug ist.

Den Vogel hat jedoch der Beifahrer eines Mietwagens auf der Dünenstraße von Corralejo abgeschossen. Bei Tempo 80 öffnet er die hintere rechte Tür des VW-Polos, stellt sich hin und filmt die Landschaft mit einer Kamera. Die Szene wird von einem dahinter fahrenden Auto aus gefilmt. Das Video entstand Mitte April 2019 und hat sich viral im Internet verbreitet.

Nicht selten hat man den Eindruck, dass manche Verkehrsteilnehmer auf Fuerteventura ihren Verstand beim Einchecken an der Hotelrezeption abgeben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten