Alarm der Stufe „gelb“ auf Fuerteventura: Wellen bis 5 Meter am Freitag 15.11.2019

image

Die Staatliche Wetteragentur AEMET hat für Fuerteventura für Freitag, den 15.11.2019, erneut eine Warnung der Stufe „gelb“ vor sogenannten „Küstenphänomenen“ herausgegeben.

AEMET sieht eine Wahrscheinlichkeit von 40-70% für Wellen mit einer Höhe von bis zu 5 Metern aus nördlicher Richtung.

Die Warnung gilt für den Zeitraum von 16.00h bis 24.00h am Freitag 15.11.2019. Betroffen sind vor allen die Nord- und Westküste von Fuerteventura.

Die Wellenwarnung gilt für denselben Zeitraum auch für Lanzarote, den Norden von Gran Canaria, den Nordwesten von Teneriffa sowie für La Gomera und La Palma.

Bereits vom 08.11.2019 bis 12.11.2019 hatte die Spanische Wetteragentur eine Sturm- und Wellenwarnung für die Kanarischen Inseln und am 12.11.2019 auch für Fuerteventura ausgesprochen.

Der Warnung entsprechend war an den Küsten Fuerteventuras heftiger Wellengang zu beobachten.

In Gran Tarajal schlugen die Wellen über die Mauer der Promenade, ohne jedoch Schäden anzurichten. Ein gutes Dutzend Bodyboarder und Surfer vergnügten sich in den Wellen am Strand von Gran Tarajal.

Auch an den Stränden von Costa Calma und Jandia tobten die Wellen ungewöhnlich heftig. An den Badestränden waren praktisch überall die roten Flaggen für das Badeverbot gehisst, da sich bei starkem Wellengang auch heftige Strömungen bilden.

Auch sonst eher trübe Wetteraussichten auf Fuerteventuras

Am Donnerstag, 14.11.2019, soll es laut AEMET noch heiter bis wolkig sein. Am Vormittag kann es auch noch Calima geben.

Für Freitag, 15.11.2019, sagt AEMET dann Wolken und eine Regenwahrscheinlichkeit von 40% am Vormittag und von 25% am Nachmittag voraus.

Auch am Samstag wird der Himmel noch überwiegend wolkig sein. Die Regenwahrscheinlichkeit liegt vormittags bei 5%, nachmittags bei 30%.

Am Sonntag und Montag soll sich dann wieder die Sonne zeigen, doch schon am Dienstag bringen die Wolken wieder eine Regenwahrscheinlichkeit von 55%.

Wellen an der Westküste Fuerteventuras an einem Tag mit gelbem Alarm im Januar 2018

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten