Fuerteventura-Wetter vom 18.-23. November 2019: 5 Grad kälter als normal und regnerisch

Wetter-17-bis-23-November

Das Wetter auf Fuerteventura wird laut Vorhersage der Spanischen Wetteragentur AEMET in der zweiten Hälfte der Woche vom 18. bis 23. November wolkig und sogar regnerisch.

Am Sonntag, den 17.11.2019, und Montag, 18.11.2019, soll es noch überwiegend sonnig sein. Mit Höchsttemperaturen zwischen 19°C am Montag und 21°C am Dienstag ist es jedoch relativ kühl.

Der Wind weht zum Wochenbeginn noch mäßig aus Nordost. Am Montag dreht der Wind dann am Vormittag erst auf Ost und am Nachmittag auf Nord.

Ab Dienstag dreht der Wind dann auf Nordwest und ab Donnerstag auf West.

Die westlichen Winde bringen dann ab Dienstag vermehrt Wolken und möglicherweise auch Regen nach Fuerteventura.

Bereits ab Dienstag, 19.11.2019, Vormittag steigt die Regenwahrscheinlichkeit auf 25%, am Nachmittag sogar auf 75%.

Auch am Mittwoch, Donnerstag und Freitag bleibt das Wetter auf Fuerteventura dann eher winterlich. Die Regenwahrscheinlichkeit verbleibt bei Werten zwischen 55 und 75 Prozent. Der Himmel bleibt überwiegend wolkig und erst am Samstag, 23.11.2019, sinkt die Regenwahrscheinlichkeit auf 45%.

Die Tageshöchsttemperaturen steigen in der zweiten Wochenhälfte leicht auf Werte zwischen 20 und 22 Grad. Die Tiefsttemperaturen in der Nacht liegen zwischen 13 und 14°C, am Freitag sogar bei 17°C.

Der UV-Index ist mit Werte um 4 für Fuerteventura zwar verhältnismäßig niedrig. Dennoch kann man sich auch bei diesem Wetter immer noch einen Sonnenbrand zuziehen. Bei längerem Aufenthalt im Freien sollte man unbedeckte Hautpartien in jedem Fall gut mit Sonnenschutz eincremen.

Kälter als normal im November auf Fuerteventura

Sollten die Wetterprognosen sich für den Vorhersagezeitraum erfüllen, wäre es für November ungewöhnlich kühl auf Fuerteventura.

Im langjährigen Mittel liegen die Tageshöchsttemperaturen auf Fuerteventura im November nämlich bei 24,0°C. Die langjährige Minimum-Temperatur liegt im November bei 17,7°C.

Die Tageshöchsttemperaturen liegen also laut Vorhersage um 2 bis 5 Grad, die Tiefsttemperaturen um 0,7 bis 4,7°C unter den Normalwerten.

1 Kommentar

  1. Ja dann ist nicht der Klimawandel schuld, sonst würde es ja wärmer werden, ich war paar mal an Weihnachten auf FUERTEVENTURA, da war es immer etwa 22-23 Grad, ist besser als minus Grade.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten