Schwerer Verkehrsunfall bei Tarajalejo

Autounfall-Tarajalejo-2

In der Nacht zum 24.11.2019 hat sich auf der FV2 in der Nähe von Tarajalejo ein schwerer Verkehrsunfall ereignet.

Ein PKW hat sich zunächst überschlagen und ist dann frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen.

Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt und mussten nach Puerto del Rosario ins Inselkrankenhaus von Fuerteventura gebracht werden.

Während der Rettungsarbeiten musste die FV2 vorübergehen vollständig gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Die Stelle, an der sich die Kollision ereignet hat, ist ein gefährlicher Unfallschwerpunkt. Der gerade Streckenverlauf verleitet zu überhöhter Geschwindigkeit, Kuppen nehmen die Sicht und trotz durchgezogener Linie wird an dieser Stelle oft überholt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten