Allgemeine Maskenpflicht auch auf Fuerteventura

Maskenpflicht-Fuerteventura

In Asien gehört das Tragen von Gesichtsmasken in vielen Regionen schon seit Jahren zum Alltag. Und auch auf Fuerteventura waren Gesichtsmasken schon zu Beginn der Corona-Krise allgegenwärtig. Seitdem tragen viele Menschen freiwillig z.B. beim Einkaufen und sogar beim Autofahren eine Gesichtsmaske, wohl in der Hoffnung, selbst irgendetwas gegen das Coronavirus tun zu können.

In den Apotheken waren chirurgische Masken schon zu Beginn des Alarmzustands sehr bald ausverkauft. Die Nachfrage war so hoch, dass die Apotheker sich genötigt sahen, sich mit Hinweisschildern vor der Flut von unerfüllbaren Nachfragen zu schützen.

Die hohe Nachfrage führte dazu, dass Spekulanten das knappe Angebot ausnutzten, um Wucherpreise zu verlangen. Dies veranlasste die spanische Regierung, per Ministerialerlass den maximal zulässigen Preis für chirurgische Gesichtsmasken auf 0,96€ festzulegen. Dieser Verkaufspreis lag jedoch unter dem Preis, zu dem Importeure und Großhändler die Masken auf dem internationalen Markt einkaufen konnten, was zu einer weiteren Verknappung des Angebots führte.

Mittlerweile haben sogar Supermärkte wie Mercadona Hygienemasken in ihr Sortiment aufgenommen und Startups nähen auf Fuerteventura modische, wiederverwendbare Masken.

Verpflichtung zum Tragen von Masken ab 21.05.2020 in ganz Spanien

Am 20.05.2020 hat das Gesundheitsministerium den Erlass SND/422/2020 im Staatsanzeiger (BOE) veröffentlicht, der das Tragen von Schutzmasken vorschreibt.

Die Vorschriften treten am 21.05.2020 in Kraft und gelten für die Dauer des Alarmzustands.

Als „Maske“ gilt jede Art von Maske, die Mund und Nase bedeckt, bevorzugt jedoch Hygiene- oder chirurgische Masken. Die Pflicht zum Tragen von Masken lässt sich also auch mit selbstgenähte Masken oder sogenannten „modischen“ Masken erfüllen.

Nach den Vorschriften des Erlasses müssen alle Personen über 6 Jahren im öffentlichen Bereich, in öffentlichen oder öffentlich zugänglichen Zonen unter freiem Himmel und geschlossenen Räumen, eine Maske tragen, wenn es nicht möglich ist, eine Distanz zu anderen Personen von mindestens zwei Metern einzuhalten.

Ausgenommen von der Maskenpflicht sind Personen, die Atemprobleme haben, die durch das Tragen einer Maske verschlimmert würden, Personen, bei denen das Tragen einer Maske aus medizinischen Gründen nachweislich kontraindiziert wäre, oder Personen, die wegen einer Behinderung und einer dadurch bedingten Verhaltensstörung keine Maske tragen können.

Bei der Ausübung von Aktivitäten, die wegen ihrer Natur das Tragen einer Maske nicht ermöglichen, wie z.B. beim Essen und Trinken, muss keine Maske getragen werden.

Auch im Fall höherer Gewalt oder in einer Notlage kann auf eine Maske verzichtet werden.

Masken sollen Ausbreitung durch Tröpfcheninfektion verhindern

In der Präambel des Erlasses erklärt das Gesundheitsministerium, dass das Tragen von Gesichtsmasken die Ausbreitung des SARS-CoV2 durch Tröpfcheninfektion verhindern soll.

Die hohe Übertragbarkeit speziell in der Anfangsphase der Erkrankung und bei Personen, die keine Symptome aufweisen, sowie die „erwiesene Fähigkeit der Masken, den Ausstoß von infektiösen Tröpfchen zu verhindern“, mache den allgemeinen Gebrauch von Masken so wichtig, wenn der Sicherheitsabstand nicht eingehalten werden kann.

41 Kommentare

  1. Ein HOCH auf die Meinungsfreiheit.
    Welcher Artikel im Grundgesetz war das noch mal?😀

    Bleibt nett zueinander …

  2. Ich fliege seit 10 Jahre paar Monate im Jahr nach Asien.

    Da habe ich gesehen wie viele Leute Schutzmaske auf Flugzeuge, Büsse, usw tragen. Wegen Viren. Und wenn sie Motorrad oder Fahrrad fahren, wegen Luftverschmutzung.

    Ich fand es sinnvoll und seitdem mache ich auch so. Selbst in Europa. Egal ob manche dumm gucken.

  3. Micha und Manny, glaubt ihr eigentlich den Quatsch, den ihr da verbreitet, selber?
    Ich denke, das ist Satire, hoffe ich jedenfalls.
    Ansonsten würde jetzt die ganze Welt eine Neuordnung anstreben, alle vereint. Auch die, die politisch völlig anders gestrickt sind. Ist doch auch mal was, lässt hoffen auf den totalen Frieden. Corona sei Dank. ( Satire, Ende)

  4. Guten Morgen 😃 für manche Menschen auf dem BERG oder am Meer wären Ganzkörpermasken bestimmt von Vorteil 😂🤣😉. Eine schöne Zeit für alle🙋‍♀️

  5. Menschen mit Anzeichen das sie corona haben könnten werden nicht mal getestet ,also kann corona nicht so schlimm sein,da geht es um anderes was mann uns nicht sagt

  6. WACH WERDEN !
    Es geht darum, die Gesellschaft an sich anzupassen.Die Technik ist inzwischen derart weit fortgeschritten, dass menschliche Arbeitskraft in vielen Bereich völlig
    ineffizient ist. Industrie 4.0 muss der Weg geebnet werden. Dafür sind massive gesellschaftliche Veränderungen unabdingbar.
    Das Individuum muss aufgegeben werden (Maskenpflicht).
    Arbeitszeiten müssen verändert werden. Eine Berufswahl
    fürs Leben wird es nicht mehr geben.
    Nur die, die die grösstmögliche Flexibilität beweisen,
    werden selbstständig ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Alle anderen werden in ein ökonomisches Loch fallenund durch Impfungen dezimiert. Um das durchzusetzen, muss die aktuelle Wirtschaft rebootet werden um die entsprechenden Investitionen
    umsetzen zu können. Das Volk kann sich dann an einem Feind abreagieren, den es nicht sieht.
    Einem kleinen Sonnenvirus. Eigentlich harmlos,
    wird es Instrumentalisiert und zum Massenexodus hergenommen.

  7. Und ewig stöhnt der Deutsche Michel über die Notwendigkeit, dass Andere Regeln einzuhalten haben. Aber wenn es sie selbst trifft, ist es unfair.

    Heult leise und Gruß aus Galicien

  8. Holli, CF, Frank, Manni…..
    ist das so schwer zu verstehen, dass es eine sehr hohe Zahl von nicht entdeckten Fällen gibt? Du weißt doch gar nicht, ob du infiziert bist??? Die meisten Menschen mit Infektion zeigen keine Symptome und stecken trotzdem andere an, die dann evtl. Schwer erkranken! Diese einfache Tatsache sollte doch zu kapieren sein.
    Und grundsätzlich: Alle, auch das RKI haben bei dieser Erkrankung dazu gelernt. Und das ist gut so!!! Wann trifft das endlich auch auf die Uneinsichtigen zu, die ihre „Informationen nicht aus den Mainstream- Medien“ haben, sondern von ihren Verschwörungsmedien!
    Und ja, Ärzte tragen Masken um sich und andere zu schützen (hängt von der Art der Maske ab), nichts Anderes sollen wir auch. Wenn die Masken mindestens andere schützen und wir alle eine tragen: dann sind auch wir selbst geschützt. Capisce?
    Wieso schafft die ganze Welt das, Fuerte nicht?

  9. @Tirola
    20. MAI 2020 UM 22:37

    Wie war das denn gleich mit den drei Fingern, die auf einen selber zeigen ?
    😉
    f.

  10. Viele deutsche Residenten haben scheinbar zu lange in der Sonne gelegen und Langeweile dazu. Deutsche Nörgelei nimmt jetzt auch auf der Insel zu. Hauptsache erst mal gegen etwas sein! Ihr seid in einem Gastland und habt Euch gefälligst an deren Regeln zu halten. Vermutlich fühlt ihr Euch aber als die „Chefvirologen“ in Person. So macht ihr Euch noch „beliebter“ bei den Canarios als ihr es schon seid. 80% der Spanier sind derzeit sogar für eine Fortsetzung des Alarmzustandes, mal darüber nachdenken!

  11. Auf Fuerteventura leben ca. 120.000 Menschen von denen 3 aktiv infiziert sind und ca. 119.997 deshalb eine Maske tragen müssen. Das ist genau so als wenn 3 Hautkrebs hätten und 119. 997 nicht mehr in die Sonne dürften, oder 3 wären ertrunken und 119.997 dürften nicht mehr ins Wasser. Geht’s noch?

  12. Allmählich kotzt es mich so was von an, Fuerteventura hat zurzeit 116.886 Einwohner von denen 3 aktiv infiziert sind und die restlichen 116.883 tragen deshalb eine Maske, na wenn das keinen Sinn macht weiß ich es auch nicht.

  13. Sehr gute Idee mit der Maskenpflicht!
    Nachdem diese ja nur so lange gilt bis der Alarmzustand beendet ist finde ich es nicht schlimm. Es gibt ja auch Ausnahmen und damit sollte jeder leben können.

    Einfach herrlich zu lesen wieviel geistiger Dünnschiss hier gepostet wird. Kleiner Tipp von mir, vor dem schreiben Hirn einschalten das hilft ungemein.

    Bleibt gesund und munter.

  14. Nun, das mag vielleicht in Madrid oder Barcelona noch legitimiert sein aber …. doch bitte nicht auf Fuerteventura. Bitte mal drüber nachdenken!!!
    Während am Anfang der Krise alle! … Herr Spahn, das RKI und auch Herr Drosten der Ansicht waren, eine Maske bringt gar nix soll sie „es“ jetzt nun „ reißen „.
    Albern.
    Liebe Leute … informiert euch breit /anders als nur über die Mainstream —Medien .

    Nichtsdestotrotz ist die Arbeit der hier tätigen Journalisten eine sehr sehr wertvolle, die hoch und Wert geschätzt wird, von mir!

    Danke dafür!!!!
    CF

  15. Alles redet über corona denkt mal einer wie viele an Krebs und anderen Sachen sterbe das sind weit mehr als mit corona.und Ärzte tragen Masken um Patienten zu schützen nicht um sich zu schützen.

  16. An der Faehre wird das Auto desinfiziert , jetzt muessen wir Masken tragen ,ok,
    Schwimmen duerfen wir ab 25.aber mit Abstand im Wasser , Maerkte machen auf am 22,und ihr glaubt doch wohl nicht das es foerderlich ist ,manche Dinge sind einfach nicht zu glauben

  17. Wo der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann ist eine Nasen-Mund Maske absolut sinnvoll !

  18. Jetzt fehlt nur noch die Massenimpfung, und eine tätowierte Nummer auf dem Arm.
    Die Regierungen machen mit dem (Vieh) Volk was sie wollen.
    Leider gibt es zu viele Schafe, die dem Herden zwang folgen und die sich nicht dagegen wehren, wie schon vor 75 Jahren.

  19. Wer sind DIE, die nicht mehr normal sind???
    Diejenigen, die das Tragen von Masken hier im Forum als idiotisch abtun? Richtig.
    Es ist unstrittig, dass die Masken die Übertragung eindämmen.
    Mir war bisher nicht aufgefallen, dass überdurchschnittlich viele Wissenschaftler, Führungskräfte, Preisträger…von hier kommen. Da ihr alles besser wisst, solltet ihr euch doch nicht mehr länger verstecken. Bereichert die Welt mit eurem Wissen
    Ach und wieso 2 Kranke???? Seid ihr zu 100% getestet? Und dann auch noch zum richtigen Zeitpunkt? Nur mal zur Info: man kann zu früh oder zu spät testen. Wenn z.B. das Virus vom Rachen in die Lunge gewandert ist, nutzt der Abstrich nichts mehr. Ergebnis negativ obwohl die Lunge infiziert ist. Schon zu kompliziert für manche? Früher hat man sich eher zurückgehalten, wenn man etwas nicht wusste, heute wird es gepostet und hofft auf ‚follower“
    Mögen auch die gesund bleiben, die es für Blödsinn halten, sich und andere zu schützen.

  20. Urlaub mit Maske. Wer würde das machen, selbst wenn man auf die Insel käme und das Hotel geöffnet hätte?

  21. Ob mit oder ohne Maske,seid froh wieder draußen Kaffee trinken zu können. Hört auf zu meckern. Alles gute für alle die sich freuen auf der Insel zu sein😅😎

  22. Damit soll ja nur sichergestellt werden, dass in Spanien der Massentourismus nicht erneut aufflammt.
    – Und ich bin mir auch absolut sicher, dass diese Massnahme von Erfolg gekrönt sein wird.

    f.

  23. Achtung, in Deutschland ist das Autofahren mit Maske verboten und kann eine Strafe nach sich ziehen. Wie sieht das in Spanien aus? Vielleicht kann die FZ hier ja mal Erkundigungen einholen.
    Übrigens wieder tolles Video bereitgestellt. Herzlichen Dank für die Infos.

  24. WAS MUSS; DAS MUSS:::: immer noch besser als eine hohe Strafe zu zahlen..

  25. Kein Grund sich wirklich aufzuregen.
    Im Grunde hat sich ja nichts geändert!
    Im Supermarkt und anderen Geschäften sollte man sie ja eh schon vorher tragen, draussen beim Spaziergang muß man ja niemandem auf 2m auf die pelle rücken,im Auto sitze ich ohnehin alleine und beim Sport oder im Cafe braucht man sie auch nicht…was soll die Aufregung?

  26. Wo ist das Problem mit den Masken. Wenn sie nichts nützen würden, warum tragen dann Ärzte, Zahnärzte, Krankenschwestern Pfleger und sogar Kosmetikerinnen neben allen möglichen anderen Personen im medizinischen Bereich schon seit vielen Jahren Masken? Weil sie damit so seriös/hübsch aussehen? Als ob so eine Maske auf der Nase weh tut! Tragt einfach die Maske und stellt Euch nicht so an. Im Fasching/Karneval hängt ihr euch auch irgendeine komische Maske vor die Nase und findet euch witzig damit.

  27. Also, ich wohne alleine und fahre mit Maske und Handschuhen ins Dorf, muss ich mich nun allmählich darauf einstellen wenn ich schlafen gehe ein Kondom zu tragen?

  28. Das ist alles an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten! Schwachsinn in Reinkultur!

  29. Hilflose und falsch beraten Politiker. Wann endlich regt sich Widerstand gegen diesen Schwachsinn?

  30. Komisch. Immer nur Auslaender und vor allem deutsche Auslaender die sich ueber Schutzvorschriften beklagen. Die Canarios

  31. Ja es wird immer verrückter.Am Anfang gar keine Maskenpflicht und jetzt nach Wochen wo normal jeder infiziert sein sollte kriegen wir den Maulkorb verpasst, da fällt einen nichts mehr ein. Es ist ja okay beim einkaufen aber auf der Straße ist es idiotisch. An alle die sich so sehr um die Masken reissen möchte ich sagen, vergesst mal eure Augen nicht die Tröpfchen können auch übers Auge übertragen werden und dann müsst ihr alle mit Augenbinde rumlaufen. 🙂

  32. wie sollen menschen masken kaufen die nicht einmal geld haben um sich richtig zu ernähern!? die politiker haben trotz maskenplicht ihr honorar und tragen sie den die masken auch?!?!?!? leider gibt es auf der welt zuviele idioten!!!

  33. Ich finde Schutzmasken sehr wichtig.Das hätte schon früher als Pflicht eingeführt werden sollen.Es ist höchste Zeit,dass dies jetzt auch auf Fuerte zur Pflicht wird.In vielen Ländern ist das lange schon Pflicht.Wenn erst mal Touristen kommen,dann geht ohne Maske sowieso nichts mehr.Es ist nur am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig,man gewöhnt sich schnell daran.Und es ist bewiesen,dass es einen Sinn hat.Also:Jeder einzelne von uns trägt Verantwortung gegenüber sich selbst und gegenüber anderen!

  34. Typisch Spanien, gestern beschlossen und morgen schon tritt der Erlass in Kraft. Man hat kaum Zeit zum Reagieren. Sei’s drum, wir haben heute in Morro in der Apotheke Masken gekauft, Einzelpreis 90cent! Weder im Padilla/Spar noch im Mercadona haben wir Schutzmasken gefunden.

  35. Es wird immer verrückter, in Phase 0 und 1 keine Maskenpflicht,jetzt kommt Phase 2 und nun bei 2 Kranken auf der ganzen Insel Maskenpflicht? Wer da das sagen hat,lässt sich schlecht beraten.

  36. Vollkommen richtig und jeder sollte sich daran halten.Die Wirksamkeit von Schutzmasken ist bewiesen.Infektionen lassen sich dadurch um mehr als 50% reduzieren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten