Fuerteventuras beliebtester Kunsthandwerks- und Bauernmarkt im Oasis Wildlife eröffnet wieder!

Gemuesekorb_web

Stück für Stück kehrt etwas Normalität zurück nach Fuerteventura. Am Freitag, den 22.05.2020 wird es den ersten Kunsthandwerks- und Bauernmarkt im Oasis Wildlife Park seit Beginn der Ausgangssperre am 15.03.2020 geben.

Aus der Not geboren

Der erste Markt im Oasis Park war damals quasi aus der Not geboren. Zu Zeiten der wirtschaftlichen Krise 2009 bot der Oasis Park Bauern und Künstlern einen Ort, an dem sie ihre Waren ohne Zwischenhändler direkt der Kundschaft anbieten konnten.

Angefangen hatte man 2009 mit 6 Ständen. Mit der Zeit wurde der Markt, der jeden Sonntag Kunden anlockte, immer interessanter und entwickelte sich zu einer festen Größe im Süden Fuerteventuras.

Markt musste wegen Corona- Krise schließen

Wie auch der Oasis Wildlife Park und das angrenzende Gartencenter musste der Markt im Zuge der Corona Krise schließen. Für die Bauern ein echtes Problem: Gemüse, Obst und Salat wuchs auf den Feldern schließlich weiter, aber die Abnehmer fehlten plötzlich. Einige Bauern hatten zwar eine „Bringservice“ für ihre Produkte ins Leben gerufen, aber die Kosten für Sprit und der Zeitaufwand sind natürlich enorm.

Umso erfreulicher ist es, dass der Kunsthandwerks- und Bauernmarkt jetzt wieder stattfinden kann. Die Direktion der Parks hat bekannt gegeben, dass die Bauern und Künstler weiterhin keine Standmieten bezahlen müssen.

Neuer Markttag

Vor der Corona Krise fand der Markt immer sonntags statt. Jetzt ist der Markttag auf Freitag verlegt worden. In der Zeit von 9 – 13h können Künstler und Bauern ihre Produkte anbieten.

Einhaltung aller Sicherheitsvorkehrungen

Die Direktion des Oasis Wildlife hat in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Pájara einen Plan entwickelt, wie alle notwendigen Sicherheitsvorkehrungen im Bezug auf die Covid-19 Krise eingehalten werden können. So wird es nur eine begrenzte Zahl an Personen geben, die gleichzeitig auf das Gelände kommen dürfen.

Es werden separate Wege für den Eingang und den Ausgang vom Marktgelände geschaffen. Die Stände werden mit ausreichendem Abstand zueinander aufgebaut. Nur die Verkäufer dürfen die Ware berühren. Händler tragen Masken und Handschuhe. Umtausch ist ausgeschlossen. Auch während der Marktzeiten werden Oberflächen etc. ständig desinfiziert.

Oasis Wildlife Park weiterhin geschlossen

Das an den Park angrenzende „Garden Center Fuerteventura“ ist ebenfalls bereits wieder für den Kundenverkehr geöffnet. Allerdings muss man für den Besuch und Einkauf dort zur Zeit noch einen Termin vereinbaren.

Der Oasis Wildlife Park hingegen ist weiterhin für den Publikumsverkehr geschlossen. Selbstverständlich werden die Tiere im Park weiterhin professionell von ihren Pflegern und Tierärzten versorgt. Das das Leben im Park weitergeht, könnt Ihr auch hier nachlesen:

7 Kommentare

  1. Der Bauernmarkt ist doch eine gute Gelegenheit einmal danke zu sagen an die Insulaner. Vielleicht geht man einmal dort sein Obst ,Gemüse undKäse kaufen. Dino,Spar und Lidl werden die Krise überstehen 😏

  2. Das ist schön zu hören.
    Die Tage sind doch jetzt erst mal egal.
    Hauptsache es geht weiter.

    Drücke die Daumen 🍀🍀🍀🐞

  3. Den Freitag finde ich gar nicht gut, da es ja immernoch Leute gibt die Arbeiten und somit keine Möglichkeit haben auf den Markt zu gehen.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten