Afrika-Märkte in Costa Calma und Morro Jable wieder geschlossen

Afrikanischer-Markt-Morro-Jable-cancelled

Die „Afrikanischen Märkte“ in Costa Calma und Morro Jable im Süden Fuerteventuras bleiben aufgrund der neuen Corona-Vorschriften der kanarischen Regierung wieder geschlossen.

Dies hat die zuständige Gemeinderätin der Fuerteventurazeitung gegenüber bestätigt.

Alle Veranstaltungen dieser Art benötigen eine Genehmigung durch die kanarischen Gesundheitsbehörden, die zurzeit nicht vorliegt. Die Gemeinde werde die entsprechenden Unterlagen und Projekte einreichen und abwarten, ob die Genehmigung erteilt werde.

Erst am 19.08.2020 hatten die Afrikanischen Märkte im Süden Fuerteventuras ihren Betrieb nach der Corona-Pause wieder aufgenommen.

21 Kommentare

  1. ich freue ich, ab dem 6.9 wieder an der Costa Calma zu sein, schade daß der Afrikanische Markt gschlossen hat, habe immer etwas dort gefunden :-).
    Wünsche allen einen schönen Urlaub trotz der Einschränkungen – bleibt alle gesund.
    Hasta luego 🙂

  2. Hallo Frank Sever du must ja nicht hingehen .Du hast ja keine Ahung wieviele Arbeitsplätze daran hängen.Ich hatte meinen letzten Arbeitstag auf den Märkten am 11 März.Du hast keine Ahnung redest aber wie ein Blinder von dr Farbe.

  3. Wir sind jetzt seit einer Woche hier im Palm Garden und wie immer begeistert. Wir fühlen uns sicher und bis jetzt habe ich noch niemanden erlebt, der gegen die Regeln verstoßen hat. In den Restaurants alles super und die Kellner und Besitzer freundlich wie immer. Die Preise haben sich nicht verändert. Nur im Cosmos Center ist es leider noch leerer geworden und die Geschäftsleute dort haben bestimmt doppelt so schwer um ihre Existenz zu kämpfen. Für uns steht fest, dass wir am 14. Dezember wieder für unsere Überwinterung hier sein werden. Nur die Stornierung von Flügen kann uns davon abhalten. FUERTE❤

  4. Wir wollen Mitte Oktober auf die Insel, die wir so lieben. Hoffentlich klappt es!
    Egal ob Märkte offen oder nicht, wir
    wollen entspannen, nur das zählt. Allen die schon da sind, noch einen schönen
    Urlaub!

  5. Vielen lieben Dank für eure Antworten! Wünsche euch allen, egal wo ihr auf Fuerteventura seid eine schöne Zeit!!!!
    Ich bete das wir auch dieses Jahr auf unsere geliebte Insel am 20 ten fliegen können.
    Die Maske tragen wir ja hier in Deutschland genauso, wir wollen doch alle gesund bleiben!

  6. Hallo, wir wollen Ende September nach Fuerte. Hoffen es klappt.

    Wie steht es mit den Fuerteventura-Masken, kann man sie jetzt kaufen und wo?

  7. Hallo wir fliegen am 6.9 für 18 Tage nach fuerteventura. In den Ort Tarajalejo in das R2 Hotel. Ist hier ev jemand der mir sagen kann wie es in dem Ort zur Zeit ist. Und wie es in Costa Calma und Morro Jable so ist???? Gruss thomas

  8. Hallo Sandra, offen hat nur der eine bei der Fundgrube. Der beim Faro und die beiden in und am Cosmo haben zu (Stand Gestern).

    Gruß aus Jandia

  9. Sind seit Samstag in Costa Calma. Vieles hat zu einiges hat auf. Masken Pflicht besteht. Sind im pajara beach. Alle freundlich und zuvor komend. Überall desinfektion sogar im Fahrstuhl. Wir fühlen uns wohl und sicher. Wünsche allen einen schönen Urlaub auf Fuerteventura

  10. Hallo Sandra,
    Wir sind seit dem 15.08. hier in Jandia (mit Maskenpflicht auch in der Öffentlichkeit, auf dem Weg zum Strand, in allen geöffneten Läden!) und hatten bisher einen traumhaften und entspannten Urlaub. – Zu Deiner Frage: Der einzige Hippo Dino-Markt, der geöffnet hat ist der im Palm Garden. Ansonsten haben die Spar-Märkte im Ventura und in Morro Jable geöffnet. Viel Spaß und gute Erholung

  11. Wer braucht schon das Plagiate Zeug es gibt genug Einheimische Shopping Läden die auf sind ,die Supermärkte haben auf
    Grüße von Fuerte ist super hier

  12. @ Sandra, hier im Norden haben die Hippo offen, außer die kleinen neben/in Hotels, die sind zu. Der in Lajares ist auch offen, sowie Bäckerei „Goloso“ und div. Kaffeehäuser u. Lokale dort. Allgemein sind nur wenige Geschäfte zu, auch Corralejo ist quasi wie immer. Meine dbzgl. Befürchtungen waren umsonst. An alle Surfer: Traum-Bedingungen! Gute Wellen, viel Platz im Wasser 👌🏻

  13. Bleibt die Frage offen, wann sich `mal jemand um das WICHTIGE kümmert? Es gibt Berichte über eine Quote von 85% der infizierten Personen unter 30 Jahren. Hier stehen private Zusammenkünfte wie Party am Strand oder auch Zuhause im Fokus. Verständlicherweise kann bei Camping/Caravan kein Abstand gewährt werden. Bei Inselgröße Fuerte müßte man die Insel vergrößern 🙂 . Migranten helfen auch, nicht daß Fuerte bei Infektionszahlen ganz abgedroschen ist. Schade, daß niemand detaillierte Angaben machen darf. Ich schätze wir haben aktuell 5 Fälle die dem direkten Tourismus zugebucht werden könnten. Reisewarnungen ist das egal!

  14. Hallöchen! Wir hoffen das wir am 20.ten auf die Insel kommen können
    Kann mir einer von euch sagen ob die Hippo Supermärkte gestern wieder geöffnet haben???
    Danke und Grüße nach Fuerteventura

  15. Wenn es der Insel hilft. Wir sind gerade auf Fuerteventura und wollen auch bis zum Ende bleiben. Da verzichten wir gerne auf die Märkte. Es ist herrlich hier.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten