Calima: Hitzealarm auf Fuerteventura bis einschließlich Freitag verlängert

Dust-Forecast_210609

Wie wir bereits berichteten, herrscht seit heute, Mittwoch, den 09.06.2021 ein Hitzealarm für die gesamte Insel Fuerteventura. Zunächst nur bis einschließlich Donnerstag vorgesehen, wurde der Alarm jetzt auch noch auf Freitag ausgedehnt.

Gelber Alarm wegen Hitze

Von heute, Mittwoch, den 09.06.2021 bis einschließlich Donnerstag und Freitag ist in der Zeit von 11 bis 18h gelber Alarm wegen Hitze auf Fuerteventura angesetzt.

Laut der staatlichen Wetteragentur Aemet besteht ein 40-70%iges Risiko für das Eintreffen. Die Temperarturen sollen ein Maximum von 37° Celsius erreichen.

Auf Teilen von Gran Canaria ist für heute, Mittwoch, den 09.06.2021 der Alarm von der Aemet sogar auf „orange“ hochgestuft worden. Im Osten, Süden und Westen der Insel könnten die Höchsttemperaturen um die 37°Celsius erreichen. Auch am Donnerstag bleibt Alarmstufe orange für diese Bereiche in der Zeit von 11 bis 18 Uhr bestehen. Am Freitag wird der Alarm dann auf gelb herabgestuft.

Die kanarische Regierung hat für Gran Canaria eine Alarmsituation wegen Hitze ausgerufen. Diese gilt seit 9 Uhr und ist derzeit noch nicht zeitlich begrenzt.

Auf den restlichen Kanaren bleibt es bei der Hitzewarnung und dem gelben Hitzealarm für Mittwoch und Donnerstag. Am Freitag sind diese außer für die Inseln Gran Canaria und Fuerteventura wieder aufgehoben.

Calima

Doch die Hitze und der Wind bringen auch wieder einmal jede Menge Staub aus Afrika auf die Kanaren. Bereits am Dienstag konnte man die Eintrübung erkennen. So schlimm wie Ende Februar letzten Jahres wird die Staubbelastung aber bei dieser Calimaperiode nicht sein.

Es ist warm, diesig und windig auf Fuerteventura

Tatsächlich hat die Hitze schon eingesetzt. In La Pared setzte pünktlich um 11h Wind ein und bläst einem aktuell warme Luft wie aus einem Föhn ins Gesicht.

Die Temperatur im Schatten hatte um 12 Uhr bereits 28 Grad Celsius erreicht, in der Sonne lag die Temperatur bereits bei 30 Grad.

Bitte denkt daran, viel Flüssigkeit (möglichst Wasser) zu Euch zu nehmen und insbesondere schwere körperliche Arbeiten eher in die Abend- oder frühen Morgenstunden zu verlegen. Liebe Hausfrauen: mit dem Putzen der Terrasse könnt Ihr getrost noch warten, bis einschließlich Freitag bleibt uns der Calima erhalten.

Bevor Ihr Euch über die aktuelle Calima (ja, dass heißt so!) beklagt, schaut mal, wie es im Februar letzten Jahres aussah:

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

4 Kommentare

  1. Zitat: Liebe Hausfrauen bitte bis Freitag warten.
    Leute wo ist euer Problem?
    Es wurden doch einfach nur nett die “ Hausfrquen“ angesprochen. Keiner hat verallgemeinert und nur “ Frauen“geschrieben.
    Wer putzen will putz, man muss nicht überall kritisieren und den Gendewahn suchen.

    Schönen Urlaub haben und gut.
    AMEN

  2. Hola, sind aktuell im Süden (Jandia) der Insel. Gestern Abend waren es um 23.00 Uhr noch 30 Grad. In der Nacht gab es einen starken Orkan, so dass Sonnenschirme, Stühle auf der Terasse umhergeweht wurden. Es ist auch aktuell sehr dunstig und es weht am Strand ein heißer Wind. Alles kein Vergleich zu den letzten Tagen, da es Abends recht frisch war…
    😀

  3. Hey, die Terrassen können auch von Männern geputzt werden, die können das genauso gut 😉

    Worin besteht denn der Unterschied zwischen der gelben und der orangenen Alarmstufe?
    Im Artikel steht bei beiden max. 37 Grad. Oder hängt das mit den Wahrscheinlichkeiten des Eintreffens zusammen? Falls ja, wie sind denn da die Abstufungen?

  4. Hallo Redaktionsteam ich bin ein Mann und putze auch die Terrasse , also bitte aufs gendern achten 🙂 !!!
    Danke trotzdem für die guten Informationen die ihr immer wieder bereit stellt.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten