Fuerteventura endlich ohne Maske? Spanien beendet generelle Maskenpflicht im Freien am 26.06.2021

Endlich-weg-mit-der-Maske

Der Präsident der spanischen Regierung, Pedro Sánchez, hat am 18.06.2021 angekündigt, dass die generelle Maskenpflicht im Freien in Spanien am 26. Juni 2021 beendet sein soll.

Dies soll der spanische Ministerrat am kommenden Donnerstag, 24.06.2021 beschließen. Die Veröffentlichung wird dann voraussichtlich am Freitag, 25.06.2021, im spanischen Gesetzblatt (BOE) erfolgen und somit am 26.06.2021 in Kraft treten.

Allerdings erfordert der Wegfall der Maskenpflicht eine Änderung des Gesetzes 2/2021 vom 29. März 2021, das die Maskenpflicht innen und außen unabhängig vom interpersonellen Abstand eingeführt hatte. Diese Gesetzesänderung muss 30 Tage nach der Entscheidung der Regierung vom Kongress abgesegnet werden.

Auch wenn der Wortlaut des Beschlusses des Ministerrats noch nicht bekannt ist, hat Sánchez durchblicken lassen, dass die Maskenpflicht auch im Freien nicht vollständig fällt.

Vielmehr soll die Maskenpflicht dann nicht mehr gelten, wenn man sich im Freien aufhält und 1,5 Meter Abstand von Menschen einhält, die nicht zur engsten sozialen „Blase“ gehören, wenn es nicht zu Menschenansammlungen kommt.

In Innenräumen bleibt die Maskenpflicht voraussichtlich unverändert bestehen.

Autonome Regionen können strengere Maskenregeln festlegen

Das Ende der allgemeinen Maskenpflicht im Freien in Spanien bedeutet aber nicht zwangsläufig, dass in allen Autonomen Regionen Spaniens dieselben Regeln gelten müssen.

Die Autonomen Regionen können je nach Bedarf auch strengere Maskenregeln beibehalten bzw. festlegen.

Ob und inwieweit die kanarische Regierung die bevorstehenden spanischen Regeln eins zu eins übernimmt, ist uns im Moment der Erstellung dieses Beitrags noch nicht bekannt.

Auch wenn es uns sehr unwahrscheinlich erscheint, könnte demnach zumindest rein theoretisch die Maskenpflicht im Freien auf den Kanaren und auf Fuerteventura nach dem 26.06.2021 bestehen bleiben.

Wir werden an dieser Stelle über die weiteren Entwicklungen bezüglich der Maskenpflicht im Freien in Spanien, auf den Kanaren und auf Fuerteventura berichten.

Wie immer heißt es auch jetzt wieder Geduld haben, bis die entsprechenden Beschlüsse in den einschlägigen Gesetzblättern veröffentlicht sind.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

7 Kommentare

  1. Schön das sich alles so langsam wieder normalisiert, hoffen wir das es dabei bleibt.Freue mich schon auf 11 Tage Fuerteventura im September .🙂🙂

  2. Wir sind zur Zeit auf Fuerteventura. Ich finde man kann sehr gut Abstand halten und braucht keine Maske. Dort wo vllt mal viele Menschen sind kann man die Maske aufsetzen. Ansonsten ist es Quatsch mit der Maske.
    Wir bereuen es nicht hier zu sein, im Gegenteil, es ist wunderschön hier auch wenn man Maske tragen muss lohnt es sich

  3. Das ist ja mal eine gute Nachricht. Darauf haben wir gewartet! Genau pünktlich zu unserem Urlaubsbeginn 🙂
    Wir freuen uns dann auf die weiteren Infos hier darüber.

  4. Waren vom 29.05. Bis 07.06.21 auf Fuerteventura. Es hat alles super geklappt. Ich finde dort wo die Abstände eingehalten werden können sollten die Maskenpflicht für Aussen wegfallen. Wenn es voller wird kann die Maske ja weiter getragen werden. Bin froh dort gewesen zu sein. Einiges besser als an den Ostsee Stränden. Hoffe nur das es in nächster Zeit voller wird und alle Hotels wieder öffnen können.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten