Hitzealarm auf Fuerteventura

Hitze

Es wird heiß! Für Mittwoch, den 09.06.2021 hat die staatliche Wetteragentur Aemet eine Hitzewarnung für Fuerteventura herausgegeben.

Gelber Alarm wegen Hitze

In der Zeit von 11 bis 18h besteht am Mittwoch, den 09.06.2021 gelber Alarm wegen Hitze auf Fuerteventura. Nach Angaben der Aemet besteht eine 40-70%tige Wahrscheinlichkeit des Eintreffens dieser Vorhersage. Die maximalen Temperaturen sollen auf Fuerteventura bei 34°Celsius liegen.

Der Hitzealarm gilt auf allen kanarischen Inseln. Auf Fuerteventura, Lanzarote, El Hierro und La Gomera gilt er für die kompletten Inseln, auf La Palma nur im Ostteil der Insel und im Osten, Süden und Westen der Inseln Teneriffa und Gran Canaria.

Auch am Donnerstag, den 10.06.2021 bleibt der Hitzealarm ebenfalls in der Zeit von 11 bis 18 Uhr bestehen.

Ab Freitag sollen die Temperaturen dann wieder etwas zurück gehen.

Meteorologisch ist der Sommer schon da

Auch wenn der kalendarische Sommeranfang am 21.06.2021 noch etwas auf sich warten lässt, ist der meteorologische Sommer schon da. Meteorologisch gelten nämlich die Monate Juni, Juli und August als Sommer.

Der kalendarische Sommeranfang

Kalendarisch beginnt der Sommer auf der Nordhalbkugel erst am 21.06.2021. An diesem Tag ist der Zeitpunkt der Sommersonnewende. Das heißt, die Sonne steht im Zenit, also genau senkrecht über dem nördlichen Wendekreis. Das beschert uns dann auch den längsten Tag des Jahres. Nach der Sommersonnenwende werden die Tage dann wieder kürzer, bis am 21. Dezember 2021 dann der Tag der Wintersonnenwende erreicht ist. Das ist der kürzeste Tag des Jahres. Danach werden die Tage wieder länger und das Ganze beginnt von Neuem.

Tipps bei Hitze

Schutz vor Sonne und Hitze ist das A und O an Tagen mit großer Hitze. Insbesondere Kinder und ältere Menschen leiden besonders häufig an Hitzetagen.

Für alle Personen ist es wichtig, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. Idealer Weise trinkt man Wasser oder verdünnte Tees. Alkohol sollte man an Hitzetagen möglichst meiden. Eine Schweinshaxe ist vielleicht nicht das ideale Essen an Hitzetagen. Besser ist leichte Kost.

Vermeiden Sie starke körperliche Anstrengungen in den wärmsten Stunden des Tages. Schatten und Ruhe sind zu dieser Zeit die bessere Alternative. Wie wäre es zum Beispiel mit einer kleine Siesta?

Kind oder Hund nicht im Auto lassen

Lassen Sie Ihr Kind nicht allein im Auto! Auch nicht „nur kurz“ oder bei leicht geöffnetem Fenster. Die Temperatur im Auto schnellt an besonders warmen Tagen noch schneller in die Höhe als ohnehin schon und kann innerhalb von kürzester Zeit zu ernsthaften Gesundheitsproblemen führen.

Das Gleiche gilt natürlich auch für Hunde. Diese können nicht schwitzen und müssen ihre Körpertemperatur über das Hecheln regulieren. Ist es zu warm im Auto, kann der Hund seine Körpertemperatur so nicht mehr regulieren.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten