Oasis Wildlife Fuerteventura: erweiterte Öffnungszeiten und kostenloser Bustransfer

Elefanten-Wildlife-Oasis-Fuerteventura

Der Tierpark und botanische Garten „Oasis Wildlife Fuerteventura“ (ehmals Oasis Park“) ist ein beliebtes Ausflugsziel für Fuerteventura-Urlauber und Residente.

Doch zeitgleich mit dem landesweiten Shutdown und dem Ausbleiben der Touristen am 15.03.2020 musste auch der Oasis Wildlife Fuerteventura seine Pforten schließen.

Doch einen Zoo und einen botanischen Garten kann man nicht einfach dichtmachen und über Monate sich selbst überlassen. Schließlich müssen die Tiere weiterhin versorgt und die Gartenanlagen gepflegt werden. Und damit läuft natürlich auch der größte Teil der Kosten weiter.

Daher war es für das Unternehmen ein wichtiger Schritt, als es am 01. August 2020 endlich seine Pforten für Besucher öffnen konnte. Doch die Urlauberzahlen waren seit dem immer noch sehr gering, sodass der Park nur an wenigen Tagen an den Wochenenden und mit reduzierten Öffnungszeiten arbeiten konnte.

Auch der kostenlose Bustransfer, der es Besuchern ermöglichte, günstig und umweltschonend zum Park nach La Lajita im Süden Fuerteventuras zum kommen, musste aufgrund der Coronamaßnahmen und der geringen Nachfrage eingestellt werden.

Hoffnung auf eine Normalisierung in der Sommersaison

Mit dem Beginn der Sommersaison stellt man sich im Oasis Wildlife Fuerteventura offenbar auf eine weitere Normalisierung ein. Ab dem 06. Juli gelten neue Öffnungszeiten. Der Park ist nun immer von Dienstag bis Sonntag von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Auch ein Bustransfer aus dem Süden und Norden der Inseln wird wieder angeboten. Hier könnt Ihr die Abfahrtzeiten zum Oasis Wildlife Fuerteventura herunterladen.

Wildlife Oasis Fuerteventura in Zahlen

Das Gelände des Oasis Wildlife Fuerteventura umfasst rund 1 Mio. Quadratmeter.

Dort sind rund 1.500 Arten aus der ganzen Welt zu bestaunen.

Im Botanischen Garten und auf dem Zoogelände sind rund 8.000 Pflanzen gepflanzt und es leben rund 3.000 Tiere auf dem Gelände.

Der Park hält rund 400 Kamele und betreibt ein Forschungsprojekt zum Thema Kamelmilch.

Der Oasis Park ist an 30 Forschungs- und Arterhaltungsprogrammen beteiligt.

Eine eigene Tierklinik steht nicht nur zur Betreuung der eigenen Tiere zur Verfügung, sondern kümmert sich in Zusammenarbeit mit der Inselregierung auch um verletzte Wildtiere auf Fuerteventura.

Youtube-Video aus dem Wildlife-Oasis-Park

Im August 2020 haben wir den Oasis Wildlife Fuerteventura für Euch besucht und ein Video für den Youtube-Kanal der Fuerteventurazeitung gedreht.

Wir wüschen Euch viel Spaß beim Anschauen:

Hast Du unseren Youtube-Kanal schon abonniert?
Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

1 Kommentar

  1. es ist so ein toller Ort, eine Oase zum Wohlfühlen, die gesamte Anlage so super in Ordnung, für mich ist jeder Besuch dort wie ein Urlaubstag.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten