120km durch die Wüste: 4. Half Marathon des Sables auf Fuerteventura mit 800 Teilnehmern

HMDS_adventure_1

Am 27. September 2021 startete die vierte Ausgabe des Half Marathon des Sables auf Fuerteventura, nachdem das Rennen im Jahr 2020 Corona bedingt ausfallen musste.

Insgesamt 800 Ausdauersportler aus 37 Nationen treffen sich auf Fuerteventura, um innerhalb von 4 Tagen 100 bzw. 120 Kilometer über Berge, durch Täler und durch wüstenähnliche Landschaften zu laufen.

Nicht zuletzt durch seine Länge, die klimatischen Verhältnisse und den anspruchsvollen Untergrund bestehend aus Sand und Geröll gilt der Half Marathon des Sables (HDMS) als eines der anspruchsvollsten Langstreckenrennen der Welt.

Am ersten Tag legten die Läufer auf Fuerteventura bereits 30,3 Kilometer zurück. Gestartet wurde vom Sporthotel Playitas Resort, wo die Teilnehmer nach den vier Renntagen noch zwei Tage entspannen können. Die erste Etappe führte durch das Gemeindegebiet von Tuineje im Süden Fuerteventuras.

Die Nacht verbringen die Teilnehmer in einem Zeltlager in einem ultraleichten Zelt. Den Wettkämpfern stehen pro Tag bis zu 10 Liter Trinkwasser zur Verfügung, das an den Versorgungsstellen und im Übernachtungscamp von der Organisation bereitgestellt wird. Alles andere an Nahrung und Ausrüstung müssen die Teilnehmer während des Rennens selbst mitschleppen, was das Rennen noch anspruchsvoller macht.

Die zweite Etappe startete am Morgen des 28.09.2021 um 6:30h. Diese 54,5km lange Etappe führt die Sportler durch den Naturpark von Jandia, teilweise an der Westküste südlich von La Pared und teilweise an der Lagune südlich von Costa Calma entlang. Insgesamt 4 Versorgungspunkte zur Verfügung.

Am dritten Tag können die Sportler sich ausruhen.

Die dritte und letzte Etappe über 28,4 Kilometer beginnt am 30.09.2021 um 5:00h morgens, also noch in der Dunkelheit vor Sonnenaufgang. Ziel des Rennens ist wiederum das Sporthotel Playitas Resort in Las Playitas, wo am Abend auch die Preisverleihung und das Gala-Dinner für die Teilnehmer und Organisation stattfindet.

Unter diesem Link könnt Ihr das Rennen live verfolgen: https://hmdsfuerteventura.livetrail.net

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

2 Kommentare

  1. Ich ziehe meinen Hut vor diesen Athleten.
    Einen weiteren Hut ziehe ich dann, wenn die Organisatoren sämtliche Spuren nach der Veranstaltung in der Natur beseitigt haben.
    Ich kann mich noch hier über Berichte von der letzten Veranstaltung erinnern, wo danach Spuren der sehr unschönen Art in der Natur gefunden wurden die aber nicht beseitigt wurden.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten