Aktuelle Corona Maßnahmen in Stufe 3 (rot) auf Fuerteventura

Corona-Maßnahmen-Fuerteventura-Ampel-rot-Warnstufe-3

Wie wir bereits berichteten, wurde am 06.09.2021 ein neues Corona Gesetz der kanarischen Regierung verabschiedet. Die alten Regeln wurden an verschiedenen Stellen neu angepasst.

Selbstverständlich haben wir die seit 06.09.2021 gültigen Regeln für Euch auf unserer Sonderseite zum Urlaub auf Fuerteventura in Corona Zeiten aktualisiert.

Die neuen und bereits gültigen Maßnahmen der Stufe 3 (rot) könnt Ihr unter folgendem Link nachlesen:

Neu: angepasste Maßnahmen in Stufe 3 (rot) auf Fuerteventura seit 06.09.2021

Fragen zum Urlaub auf Fuerteventura

Fragen zur Einreise und den Urlaub auf Fuerteventura lesen wir täglich in den sozialen Medien oder erhalten sie per Mail oder sonstiger Nachricht:

Welchen Test brauche ich zur Einreise nach Fuerteventura? Reicht die Impfung für die Einreise nach Fuerteventura? Wie alt darf die Impfung maximal sein? Muss mein Kind auch einen Test nachweisen? Kann ich den Test von der Einreise auch im Hotel nutzen? Wie muss das Nachweisdokument aussehen?
Antworten auf diese Fragen und auch viele andere findet Ihr auf unserer Sonderseite. Unter folgendem Link haben wir für Euch -natürlich ständig aktualisiert- alles zusammengefasst, was man für den Urlaub wissen muss.

Urlaub auf Fuerteventura in Corona-Zeiten: Alles was man für die Reise wissen muss!

Aber auch wer schon auf der Insel ist und seine Rückreise nach Deutschland vorbereitet, findet auf dieser Seite wertvolle Tipps. Wir haben Euch zum Beispiel eine komplette Seite mit allen Testzentren auf Fuerteventura zusammengestellt. So könnt Ihr Euch den eventuell für die Rückreise benötigten Corona Test entspannt direkt am Urlaubsort und ohne langes Suchen machen. Schließlich will man ja nicht die ganze Erholung schon wieder durch Stress ersetzen, weil man nicht weiß, wo man den Test durchführen lassen kann.

In diesem Sinne, bis bald auf Fuerteventura!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

6 Kommentare

  1. Wir sind seit Sonntag vor Ort und fahren einen Opel Mokka von Cicar. Die gibt es also schon noch. Die lange Warteschlange am Flughafenschalter bei Ankunft spricht für sich. Die Büros auf der Insel sind offen. Allerdings haben wir Mitte Mai vorbestellt. Fuerte füllt sich wieder mit Urlaubern, die alle kurzfristig ein Auto wollen, dass ist aktuelle Problem.

  2. Guten Abend und vielen Dank für die ganzen Informationen rund um die Reise nach Fuertevbentura.

    Ich möchte eine Frage stellen! Ich versuche bei der Autovermietung Cicar seit ein paar Tagen einen Mietwagen zu buchen. Auf der Webseite werden die Fahrzeuge dargestellt mit dem Hinweis “ derzeit nicht verfügbar“ und das bereits seit Tagen.

    Herr Wolf, wissen Sie etwas darüber? Gibt es die Firma Cicar noch? Nur ein Software-Problem oder hat Cicar aufgegeben?

    Ich bedanke mich für die Information.

    • Hallo Stefan,
      Cicar gibt es noch. Wir sind gerade hier auf Fuerteventura. Ich finde, das sich dieses Jahr sehr viele Urlauber ein Wagen gemietet haben. Vielleicht solltest du es von Deutschland aus versuchen evtl. über dein Reisebüro. So haben wir es auch gemacht. Unsere Autovermietung heißt AVIA CAR. Hoffe das dir diese Information hilft.
      Gruß Petra

  3. Wird bei Einreise eigentlich auch ein Antigentest akzeptiert, den man selbst durchgeführt hat (also zum Beispiel mit einem der Test kits, die es zu kaufen gibt?

  4. Liebes Team der Fuerteventura-Zeitung!
    Wir (4-köpfige Familie aus Bayern) wollten uns bei euch ganz herzlich für eure tolle, genaue, immer aktuelle Berichterstattung der „Insellage“ bedanken. Erst hatten wir im Juli unseren lange vorher gebuchten Urlaub wg. der hohen Inzidenz storniert. Dank eurer täglichen Berichte und veröffentlichten Erfahrungs-Kommentaren anderer Urlauber wurden wie jedoch mutiger. Geht doch Urlaub trotz Hochinzidenzeinstufung heuer auf Fuerte?
    Ja, es ging! Anfang August gaaanz kurzfristig gebucht – und was soll ich sagen – es war superschön. Es hat (auch dank eurer Tips zum Einreiseformular ausfüllen) alles reibungslos geklappt vom Anfang bis Ende. Wie haben jede Minute bewusst genossen und uns noch ein weiteres Stück mehr in die Insel verliebt. In diesen Sinne – herzlichen Dank und macht so weiter! Bis hoffentlich 2022.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten