Auf Fuerteventura vom Hubschrauber gerettet: Flut schneidet Rückweg aus Höhlen von Ajuy ab

Rettung-aus-Höhlen-von-Ajuy

Eine Italienerin hat am 25. Februar 2022 offenbar die Auswirkungen der Gezeiten an der Westküste Fuerteventuras unterschätzt.

Weil der Wasserstand in Folge der Flut anstieg und die Wellen höher wurden, war der Frau der Rückweg aus den Höhlen von Ajuy abgeschnitten. Sie war offenbar völlig allein in den Höhlen von Ajuy zurückgeblieben und sah keine andere Möglichkeit, als auf Rettung zu warten.

Letztlich wurde sie von der Besatzung eines Rettungshubschraubers des kanarischen Rettungsdienstes aus ihrer misslichen Lage befreit und in Sicherheit gebracht. Sie war körperlich unversehrt und benötigte keine medizinische Behandlung.

Ob die Frau selbst einen Notruf absetzen konnte bzw. wie sie auf ihre Lage aufmerksam gemacht hat, konnten wir bisher nicht in Erfahrung bringen.

Weitere Einzelheiten der Rettungsaktion wurden nicht bekannt gegeben.

Beliebtes Ausflugsziel an der Festküste Fuerteventuras

Ajuy ist eine ehemalige Fischersiedlung an der Westküste Fuerteventuras in etwa auf Höhe des Ortes Pájara. Der Ort liegt an der Mündung eines Barrancos. In der kleinen vorgelagerten Bucht hat sich ein Strand mit schwarzem Sand gebildet.

Aufgrund seiner Lage an der Westseite mit entsprechend hohen Wellen und der Gefahr von Strömungen ist der Strand nicht zum Baden geeignet, obwohl täglich zu beobachten ist, dass die Gefahren vor allem von Urlaubern ignoriert werden.

Aufgrund der nahegelegen „Piratenhöhlen“ hat sich der Ort zu einem beliebten Ausflugsziel entwickelt. Diese natürlichen Höhlen sind über einen eigens ausgebauten Weg in der Regeln gut zu erreichen. Allerdings sollte man den Abstieg in die Höhlen bei hohen Wellen und auflaufender Flut möglichst meiden, damit man nicht dasselbe erleben muss, wie oben geschildert.

In Ajuy gibt es eine kleine Auswahl von Restaurants und Bars, die teilweise direkt am Strand liegen. Die Landschaft in der Umgebung der Bucht von Ajuy ist sehenswert. Daher ist Ajuy in jedem Fall einen Besuch wert, auch ohne sich beim Baden oder einem unvorsichtigen Besuch der Höhlen in Gefahr zu begeben.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

9779d29988354ce0b0404e76443fedbf
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten