Corendon: temporäre Einstellung der Strecke Hannover – Fuerteventura

Corendon

Die Fluggesellschaft Corendon Airlines und Corendon Europe gelten als Ferienfluggesellschaft. Auch hier wird wie bei anderen Fluggesellschaften für Flugziele aus Deutschland jetzt in einem massiven Sparpaket der Rotstift angesetzt. Vorzeitige Streckeneinstellungen, die Reduktion auf nur noch einen Flug pro Woche oder gar Streichungen stehen auf dem Plan. Andere Flüge werden zusammengelegt und sind statt als Direktflug nur noch mit Zwischenstopp buchbar. Auch wenn der Schwerpunkt der Streichungen auf Flügen in die Türkei liegt, triff es auch die Balearen und die Kanaren. Auf letzteren genauer gesagt Fuerteventura.

Corendon stellt Verbindung Hannover – Fuerteventura temporär ein

Noch bis einschließlich 24.08.2022 fliegt Corendon Airlines zwei Mal in der Woche von Hannover nach Fuerteventura und zurück. Die Reisetage sind Mittwoch und Sonntag.

Danach werden beide Flüge bis zur Wiederaufnahme der Verbindung am 02.10.2022 temporär ausgesetzt. Damit fehlen im auf Fuerteventura sehr gefragten Monat September zwei wöchentliche Verbindungen mit Hannover.

Der Flug Nürnberg – Ibiza wird ab 01.08. mit dem Flug nach Mallorca zusammengelegt.

72 Strecken betroffen

Ansonsten hat Corendon Airlines vor allem bei Verbindungen in die Türkei, nach Hurghada und Griechenland den Rotstift angesetzt. Betroffen sind deutschlandweit folgende Abflughäfen:

Memmingen, Saarbrücken, Erfurt, Friedrichshafen, Rostock, Paderborn, Leipzig, Bremen, Berlin-Brandenburg, Stuttgart, Düsseldorf, Münster / Osnabrück, Weeze, Nürnberg, München, Frankfurt am Main, Köln/Bonn, Hamburg, Karlsruhe Baden / Baden und Hannover.

Von den Rotstift-Maßnahmen am Stärksten betroffen ist der Flughafen von Hannover. Hier sind es insgesamt 12 Corendon-Strecken auf denen es temporäre Einstellungen, Reduktionen von Flügen. Insgesamt sind 72 Strecken von Corendon Airlines an 20 deutschen Abflughäfen betroffen.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

967056cdeb884fb19c1409749908aeb3
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

4 Kommentare

  1. Hallo!
    Warum werden nach fünf Stunden Anflug nicht mehrere Kanaren-Inseln mit 15 Minuten Flugabstand angeflogen? Der vordere Teil steigt bitte in Lanzarote aus und der hintere Teil in Fuerteventura und so auch beim Einsteigen? Sind die Landegebühren sooooo teuer?

    • Hallo Thomas, interessant und für mich nicht nachvollziehbar, es gab vor vielen Jahren schon mal Anreise mit Zwischenstopp Lanzarotte.
      Aber noch eine Info. Viele Jahre buchen wir immer unseren Urlaub 3 Wochen Ende November / Dezember an der Costa Calma wechselnd mit Jandia, teils sind wir auch 2 mal dort. Flughafen Friedrichshafen (wir wohnen 18 km entfernt) war natürlich ideal, gibt es keine Pauschalreisen Flüge mehr, auch nicht nachvollziehbar, da der Flieger immer voll war (auch Fluggäste aus Vorarlberg und Schweiz),somit nur über München oder Stuttgart, Memmingen entfällt jetzt auch.
      Da wir schon zur älteren Generation gehören ist uns das auch zu umständlich . Bei Friedrichshafen bekommst auch keinen Flugplan 2022/23. Gran Canaria Angebot kommt nicht in
      Frage, schade und Grüsse an unsere geliebte Insel ! Monika Lichtner

    • gute Frage, bestimmt irgend ein bekloppter Bürokraten-Mist, der das verhindert

      wäre nämlich gar nicht dumm, wie ein Bus, auf jeder Insel könnten dann Leute zusteigen die auf eine andere Insel oder zurück nach D wollen. Quasi eine Rundreise, dann zurück aufs Festland

      Aber bei dem heutigen Sicherheitswahn gibts bestimmt idiotische Gründe, warum das nicht möglich ist

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten