Fuerteventuras Norden feiert das Oktoberfest

Oktoberfest_Corralejo_web

Vom 30. September bis zum 02. Oktober 2022 wird in Fuerteventuras nördlichster Gemeinde La Oliva, genauer gesagt in Corralajo ein Oktoberfest gefeiert. Auf der Plaza Patricio Celero im Ortskern von Corralejo wird drei Tage lang typisch bayrisch gefeiert.

Die Bürgermeisterin der Gemeinde La Oliva, Pilar Gonzales, erklärte, dass die Gemeinde ja bereits im Juni die große Feier des italienischen Teils der Gemeinde gefeiert hab. Nun sei mit dem Oktoberfest der deutsche Teil der Gemeinde, den die als einen sehr wichtigen Teil der Gemeinde beschrieb, an der Reihe. Ziel sei die Integration aller deutschen Personen, die Teil der Gemeinde seien, oder diese besuchten aus diesen schönen Land, das Deutschland sei.

In La Oliva feiert man bereits seit Jahren das Oktoberfest, musste aber pandemiebedingt die letzten zwei Jahre aussetzen.

Programm Oktoberfest Corralejo

Freitag, 30. September 2022

19 Uhr Straßenumzug mit Musil durch die Geschäftszone von Corralejo bis zu Plaza Patricio Calero

19.30 Uhr Einweihung und Eröffnung des Oktoberfests, Anzapfen durch Stefan Schröder, deutscher Residenter in La Oliva
Es gibt typisch bayrische Spezialitäten und verschiedene Biere im Ausschank

20.00 Uhr Auftritt der „Oktober Music Band“ und DJ Miguel Dejota

1.00 Uhr der Festbereich schließt

Samstag, 01. Oktober 2022

11.00 bis 15.00 Uhr: Frühschoppen: Traditionelle bayrische Speisen und Getränke

von 15.00 bis 19.00 Uhr ist der Festbereich geschlossen

ab 19.00 Uhr öffnet der Festbereich erneut mit typisch bayrischen Speisen und verschiedenen Bieren.

Auftritt der „Oktober Music Band“ und DJ Miguel Dejota

1.00 Uhr der Festbereich schließt

Sonntag 02.Oktober 2022

11.00 bis 15.00 Uhr: Frühschoppen: Traditionelle bayrische Speisen und Getränke, das Oktoberfest endet mit dem letzten Bier um 15 Uhr

Sitte oder Unsitte?

Das echte Oktoberfest in München ist natürlich mit dem Oktoberfest, das auf Fuerteventura gefeiert wird, nicht zu vergleichen. Dennoch wird das Oktoberfest weltweit, nicht nur auf Fuerteventura zelebriert. Sicherlich werden sich auch hier die Geister scheiden. Die Einen gehen gerne hin, zelebrieren bayrische Sitten und bayrisches Essen. Ja, die Schweinshaxn schmecken auch auf Fuerteventura. Die anderen lehnen derartige Angebote ab, weil man das „nicht braucht“. Zum Glück ist aber jeder Jeck anders und es bleibt allen Besuchern und Bewohnern von Fuerteventura selbst überlassen, ob sie an einer solchen oder auch jeder anderen Feier auf Fuerteventura teilnehmen möchten oder eben nicht.

In diesem Sinne wünschen wir ein schönes und friedliches Oktoberfest!

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

b83de1ffe35a4bc59dae809aac2a7ee0
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

17 Kommentare

  1. Wir waren am Samstag auf dem Oktoberfest vor Ort. Die Musiker waren sehr bemüht Stimmung zu verbreiten aber die Gäste wollten gegen 21:00 Uhr noch nicht so Recht. Es herrschte eine angenehme Atmosphäre und überhaupt kein übermäßiger Alkoholkonsum, sehr nett.

  2. Geile Party; wer Bock hat kommt vorbei, alle anderen einfach zu Hause bleiben. Heute Zufällig vorbei gekommen und mit gefeiert.

  3. Mein Gott, jedem das seine.
    Ich gehe da auch nicht hin, aber lasst sie doch ( was auch immer feiern). Die Zeiten sind doch schlimm genug. Wer weiß schon was andere brauchen. Viel Spaß….

  4. Man sollte das Feiern was in dieser Region üblich ist.
    Und nicht Oktober – Fest auf Fuerteventura.
    Typisch.
    Für das fliege ich nicht auf die Insel.

    • Es ist doch schön, wenn es etwas nicht alltägliches in Corralejo zu feiern gibt, wie das Oktoberfest. Es findet ja lediglich von Freitag ab 19 Uhr bis Sonntag 15 Uhr statt. Ein halbes Hendl mit Bier schmeckt überall. 😁 Wenn man es nicht mag, geht man einfach nicht hin, bleibt daheim oder besucht seine Lieblingskneipe.
      Inzwischen gibt es sehr viele Länder, die ein Oktoberfest feiern, in den USA 1999 musste ich schon viel schmunzeln, was in manchen Orten als Oktoberfest angeboten wurde. Aber die Leute hatten Spaß, waren freundlich, fröhlich, und lustig. Warum nicht ?
      Grüße aus München

    • @ diedier
      Können sie sich vorstellen das auf dieser Insel Menschen leben, die nicht im Urlaub sind? Das sind die, die SIE verwöhnen und bedienen. Eventuell wollen diese Menschen auch mal etwas feiern. Und es steht IHNEN nicht zu zu entscheiden was und wie sie feiern.

      • Muy bien Manolo. Bueno Persona.
        Saludo, Jorge, Berlin/LDS (Aeropuerto)
        Juta Mann heißt det hier in Berlin.
        War viel und lange meist im ehem. El Toston
        Deine Beiträge sind so wie meine Gedanken.
        Achtet besonders die Natur und die Inselbewohner das war in den 90ern noch normal. Bin nun Wohnmobil Reisender und ggf. demnächst in Fuerte. Am Heck Snoopy mit Surfbrett. LG Joerg aus Berlin Sued

  5. Also das braucht doch nun wirklich kein Mensch. Müder Abklatsch. Als wenn die Chinesen Schloss Neu Schwanenstein nachbauen oder die Amis den Eifelturm. Jetzt kommt gleich der @Thomas und sagt die Schweine kommen aus Lanzarote und das Bier von Gran Canaria. Haben die Deutschen so große Sehnsucht nach tseudo-Heimat? Man sollte lieber mal ein paar spanische Feste imitieren. Stierkampf mit Hasen statt mit Stieren oder so.

  6. ..da bin ich mal auf die Kommentare gespannt. Es wird vermutlich wieder der eine oder andere Oberlehrer uns beglücken mit seiner Meinung „so etwas braucht kein Mensch“ oder ähnlich. Dabei ist auch das „Oktoberfest“ nur eines von vielen kulturellen Angeboten, die man nutzen kann, wenn man denn möchte. Die Insel ist dank (noch) erfreulich geringer Einwohnerdichte so wunderbar vielfältig und weitläufig; da sollte ein bisschen bayrische Brauchtumspflege keinen stören, zumal die Masse der deutschen Urlauber mit Corralejo nichts am Hut hat und lieber mit Plastikarmband geschmückt Jandia oder Costa Calma bevorzugt. Ich wohne hier in der Mitte Deutschlands in einer Touristenhochburg; auch gibt’s, fernab von Bayern, das Oktoberfest; mit Abstand das größte in unserem Bundesland. An dieser „Veranstaltung“ nehme ich zwar nicht teil, aber sie stört mich keineswegs, gibt es doch aktuell wahrlich genug „kluge Köpfe“ die mir vorschreiben wollen, wie ich zu leben habe und was ich tun oder lassen sollte….

    • Anscheinend treffen wir ja immer noch den Nerv. Solange ich Dir als Ökoterrorist-Gutmensch auf den Senkel gehen kann, besteht ja noch Hoffnung. Schlimm wird es erst, wenn Leuten wie Dir die Meinung der Anderen vollkommen egal ist.

  7. Ohje, ich warte jetzt schon auf den ersten Kommentar mit „das braucht kein Mensch“.
    Es ist sicher nicht meins, aber wem es gefällt, der soll doch seinen Spaß haben.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten