Fuerteventura-Wetter: Calima-Warnung bis 28.12.2022 verlängert

Calima über dem Strand von Costa Calma Fuerteventura

Nachdem das Wetter zu Weihnachten auf Fuerteventura noch schön war, hat die angekündigte Verschlechterung bereits eingesetzt.

Schon am späten Vormittag des 26.12.2022 deuten starke Windböen an, was am Nachmittag noch auf uns zukommen kann. Ab 18.00 Uhr gilt die Wetterwarnung der Stufe „gelb“ wegen stürmischem Wind, die die spanische Wetteragentur AEMET zunächst für den 26.12.2022 herausgegeben hatte. Diese Windwarnung hat die AEMET für Fuerteventura bis zum 27.12.2022 um 18:00h verlängert.

Während die AEMET am 26.12. mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 bis 70% für Böen mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 70km/h (stürmischer Wind, Windstärke 8 auf der Beaufortskala) ausgeht, erwartet sie für den 27.12. mit derselben Wahrscheinlichkeit sogar Windgeschwindigkeiten von bis zu 80km/h (Sturm, Windstärke 9).

Seit 11.00h des 26.12.2022 gilt für Fuerteventura ebenfalls eine Warnung der Stufe „gelb“ für Staub in der Luft („polvo en suspensión/ calima).

Diese Warnung wurde bis zum 28.12.2022 um 21:00h verlängert.

Die AEMET rechnet mit einer Wahrscheinlichkeit von 40 bis 70% für Sichtweiten unter 3.000 Metern. Sie weist jedoch darauf hin, dass die Sichtweite örtlich auch unter 2.000 Meter sinken kann.

Gesundheitliche Risiken durch Feinstaub

Die kanarische Regierung empfiehlt, bei Calima auf körperliche Aktivitäten im Freien möglichst zu verzichten. Der feine Staub verursacht bei vielen Menschen juckende Augen und sorgt für eine trockene Nase.

Bei empfindlichen Menschen und Personen mit Atemwegserkrankungen kann die Calima auch deutlich schwerere Symptome verursachen.

Daher sollte man möglichst auch Fenster und Türen geschlossen halten. Auch eine FFP-Maske kann den Feinstaub von den Atemwegen fernhalten.

Wetteraussichten auf Fuerteventura für die kommenden Tage

Fuerteventura Wetter Ende Dezember
Das Wetter auf Fuerteventura Ende Dezember zeigt sich nicht gerade von seiner besten Seite (Quelle AEMET)

Die verschiedenen Simulations- und Prognosemodelle für die Staubbelastung in der Luft deuten darauf hin, dass die Calimaepisode noch mindestens bis zum 29. Dezember 2022 anhalten könnte.

Die AEMET gibt ihre Wetterwarnungen jedoch immer mit einem Vorlauf von maximal 2 Tagen heraus.

Das Wetter auf Fuerteventura wird in den kommenden Tagen von starkem Ost-Wind bestimmt, der den Staub aus Afrika herüberweht.

Ab Dienstag Nacht wird der Himmel nicht nur durch den Calima, sondern auch durch eine zunehmende Wolkendecke eingetrübt, die die Regenwahrscheinlichkeit bis Freitag auf Werte zwischen 20 und 50% ansteigen lässt.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

2532c2a4b3e34fd7952503be9ca0d7ca
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten