Goldener Oktober für Tourismus auf Fuerteventura

Urlauber-Strand-Morro-Jable

Die Tourismusbranche auf Fuerteventura hat ihren Erholungskurs auch im Oktober 2022 weiter fortgesetzt. Darauf deutet zumindest die Entwicklung der Urlauberzahlen hin, die die kanarische Gesellschaft für Tourismuspromotion (Promotur) am 02. Dezember 2022 veröffentlicht hat.

Im Oktober 2022 haben insgesamt 206.242 Touristen aus dem Ausland und aus anderen Regionen Spaniens auf Fuerteventura Urlaub gemacht. Das sind 32.674 bzw. 18,8% mehr als im Oktober 2019.

Besonders deutlich war in diesem Oktober die Zunahme von Touristen aus dem Vereinigten Königreich (UK). Dorther kamen im Oktober 2022 insgesamt 61.590 Urlauber, also 21.596 bzw. 54% mehr als im Oktober 2019. Bei diesem Vergleich muss man natürlich berücksichtigen, dass im Oktober 2019 die Auswirkungen der Thomas-Cook-Pleite auf Fuerteventura voll zu spüren waren.

Mit 71.152 bildeten die Touristen aus Deutschland auch im Oktober 2022 wieder die größte Urlaubergruppe auf Fuerteventura. Allerdings sank die Zahl der deutschen Urlauber auf Fuerteventura im Oktober 2022 um 2.663 bzw. 3,6%.

Mit 14.723 Urlaubern und einem Plus von 55,2% lagen die Franzosen im Oktober 2019 auf Platz 3.

Den größten Zuwachs verzeichneten die Urlauber aus Italien (13.504) mit einem Plus von 95,2%.

Moderates Wachstum in den ersten 10 Monaten

Betrachtet man die ersten 10 Monate des Jahres 2022, so konnte Fuerteventura die Zahlen des Vergleichszeitraums 2019 um 5,2% übertreffen. Insgesamt kamen von Januar bis Oktober 2022 rund 1,676 Mio. Urlauber nach Fuerteventura.

Die Zahl der Urlauber aus Spanien ist im laufenden Jahr geringfügig auf 136.320 zurückgegangen (-1,2%).

Die Zahl der Urlauber aus dem Ausland ist dagegen um 5.8% gestiegen.

Auch in den ersten 10 Monaten liegen die Urlauber aus Deutschland auf Fuerteventura mit 547.700 Personen auf Platz 1, was ein Minus von 17.320 bzw. -3,1% bedeutet.

Die Urlauber aus UK liegen mit 476.750 weiterhin auf Platz 2 (+ 62.088 bzw. +15%).

Tourismus auf Fuerteventura entwickelt sich besser als auf Kanaren insgesamt

Während die Zahl der Urlauber auf Fuerteventura in den ersten 10 Monaten um 5,2% gestiegen ist, ist die Zahl der Urlauber auf den Kanaren insgesamt um 5,5% gesunken.

Während in den ersten 10 Monaten 2019 noch rund 12,5 Mio. Urlauber auf die Kanaren kamen, waren in in 2022 nur rund 11,8 Mio.

Den stärksten Einbruch erfuhr La Palma als direkte Folge des Vulkanausbruchs mit einem Minus von 44,2%.

Doch auch auf Gran Canaria ging die Zahl der Urlauber in den ersten 10 Monaten um 387.000 bzw. 11,4% zurück.

Auf Lanzarote sank die Zahl der Urlauber in den ersten 10 Monaten um 8,5% bzw. rund 211.000. Besonders deutlich ist auf Lanzarote der Rückgang der deutschen Urlauber. Deren Zahl sank um 30,9% auf 171.635.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

e9f2409655a34a9e92916dccc92069a0
https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/ banner 300x250 Bestimme den Lohn

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten