Neue Fluggesellschaft steht in den Startlöchern

Eine neue Fluggesellschaft mit Sitz auf Fuerteventura will ab Mai 2010 Charterflüge zwischen den Kanaren und Europa anbieten.

Die Firma Fly Combi Canarias, S.L. ist bereits im Register der “Zona Especial Canaria” (ZEC) eingetragen, und kann damit von den erheblichen Steuervorteilen der „Kanarischen Sonderzone” profitieren.

 

Zurzeit soll das Unternehmen noch auf der Suche nach Gesellschaftern sein, die einen Teil des Kapitals zeichnen. Damit stehe das Unternehmen insbesondere kanarischen Kapitalgebern offen, die ins Luftfahrtgeschäft einsteigen wollen.

Nach den Plänen der Geschäftsleitung will man in 2010 rund 150.000 Passagiere befördern und einen Gewinn von 1,5 Mio. Euro einfliegen. Nach dem Ausbau der Flugzeugflotte im Jahr 2011 sollen die Passagierzahlen bis 2013 auf rund 400.000 pro Jahr und die Gewinne auf ca. 8 Mio. Euro steigen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten