Fuerteventuras Flughafen eröffnet neues Terminal

logo_aenaWer am 19.11.2009 am Flughafen von Fuerteventura ankam und nicht zum ersten Mal auf der Insel ist, erlebte eine Überraschung: das neue Ankunftsterminal wurde eröffnet.

Das neue Terminal schließt direkt an die alte Halle an, in der bis dato An- und Abflug zusammengefasst waren. Es verfügt im Erdgeschoss über eine Ankunftshalle mit Gepäckbändern, Passkontrolle etc., sowie einen Empfangsbereich. Im Untergeschoss befinden sich die Entladebänder für das Gepäck und Büros.

Wie die Betreibergesellschaft AENA bekanntgab, verfügt der Flughafen mit dieser Erweiterung jetzt über 20.000m² Fläche für ankommende Passagiere (vormals 5.400m²), 13 Gepäckbänder (vormals 7) und kann somit bis zu 4.000 Passagiere pro Stunde abfertigen.

Die Gesamterweiterung der Terminalbereiche ist in 3 Phasen aufgeteilt. Phase I betraf den Bau und die Inbetriebnahme des neuen Ankunftsterminals. In Phase II werden die Abflugsbereiche erweitert und in Phase II die Bürobereiche. Die Phasen II und II werden direkt im Anschluss an Phase I durchgeführt und werden voraussichtlich bis September 2011 fertig gestellt sein. Insgesamt handelt es sich dabei um eine Investition von rund 100 Millionen Euro, davon sind ca. 40% bereits für Phase I „verbaut” worden.

Parallel dazu finden Erneuerungen und Erweiterungen auf dem Flugfeld statt, wie zum Beispiel die Fertigstellung des neuen Control-Towers.

Im Zuge des gesamten Umbaus wird die Terminalfläche von 34.000m² auf 88.000m² erweitert werden. Damit verfügt der Flughafen dann über die Kapazität, jährlich bis zu 8 Millionen Passagiere abzufertigen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten