Neue Containerschiff-Verbindung zwischen Mittelmeer und Fuerteventura

WEC_Dali

Die Reederei WEC-Lines bietet ab 11. Februar eine neue direkte Containerschiff-Verbindung zwischen dem spanischen Festland und Fuerteventura an. Die Route zwischen Tarragona, Barcelona, Valencia, Cádiz, Las Palmas, Teneriffa und Fuerteventura wird abwechselnd von zwei Schiffen bedient.

Zum Einsatz kommen die „WEC Dali“ und die „Flintercoast“, die jedoch schon bald durch die „WEC Sorolla“ abgelöst werden soll.

WEC-Lines steuert Fuerteventura auch einmal wöchentlich von den spanischen Atlantik-Häfen Bilbao, Vigo und Gijón aus an, allerdings nicht direkt, sondern mit Umladung der Fracht in Las Palmas.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten