Tourismusrätin des Cabildo erwartet guten Sommer

Laut einer Pressemitteilung des Cabildo de Fuerteventuara (Inselregierung) vom 18.02.2010 rechnen die Verantwortlichen des Tourismusressorts unter der Leitung von Agueda Montelongo mit einer Ausweitung der zur Verfügung stehenden Flugkapazitäten nach Fuerteventura um 30%.

Bei dieser Prognose stützt sich das Cabildo auf die von den Fluggesellschaften reservierten sogenannten „Slots“. „Slots“ sind Zeitfenster, die den Fluggesellschaften für Starts bzw. Landungen zur Verfügung stehen. Die Zahl der für Fuerteventura reservierten Slots soll für die kommende Sommersaison um 30% gegenüber dem Vorjahr gestiegen sein.

Damit liegen die Erwartungen der Fluggesellschaften für mögliche Zuwächse für Fuerteventura offenbar über den Werten von Gran Canaria (+17%), Teneriffa Nord (+10%), Teneriffa Süd (+11%) und Lanzarote (+21%).

Natürlich lässt sich aus der Zahl der reservierten Slots nicht unmittelbar auf die zu erwartenden Passagierzahlen schließen, denn reservierte Slots sind nicht dasselbe wie verkaufte Flugtickets. Allerdings lassen sich theoretische Sitzplatzkapazitäten ermitteln und somit eine Schätzung für die möglichen Urlauberzahlen erstellen, die eventuell in der Sommersaison nach Fuerteventura fliegen. Wenn man davon ausgeht, dass sich an der Zahl der pro Flug zur Verfügung stehenden Sitzplätze und an der durchschnittlichen Auslastung nichts wesentlich ändert, dürfte die Zahl der Slots in etwa proportional zur erwarteten Zahl der zu befördernden Passagiere sein.

Auch wenn sich anhand der gestiegenen Zahl von Slots nicht ermitteln lässt, wie viele Urlauber im Sommer 2010 tatsächlich nach Fuerteventura kommen werden, könnte es sich um ein Indiz für eine bevorstehende Trendwende handeln.

Das Cabildo kommt bei seinen Berechnungen anhand der zusätzlichen Slots auf ein maximal mögliches zusätzliches Angebot von knapp 300.000 Sitzplätzen nach Fuerteventura, wobei uns die der Berechnung zugrunde liegende Formel nicht bekannt ist.

Das Cabildo erwartet eine Ausweitung des Sitzplatzangebots nach Fuerteventura von Großbritannien um 68%, von Deutschland um 24% und vom Spanischen Festland um 4%, und insgesamt um 30%.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten