La Oliva führt Speise-Öl-Recycling ein

Der Gemeinderat von La Oliva hat am 27.05.2010 beschlossen, ein Verfahren zum Recycling von gebrauchten Speiseölen einzuführen.

Während bisher Reste von im Haushalt verwendeten Ölen wenig umweltfreundlich in der Spüle oder in der Toilette entsorgt wurden, sollen nun im Gemeindegebiet orangene Tonnen aufgestellt werden, in denen die Bürger ihre gebrauchten Öle entsorgen können. Die Entsorgungsdienstleistung wird von einem Unternehmen kostenlos durchgeführt. Aus gebrauchtem Speiseöl lässt sich hochwertiger Biodiesel herstellen, der als Beimengung zu herkömmlichen Diesel als Treibstoff verwendet werden kann oder in Generatoren zur Stromversorgung dienen kann.

Die für die Ölentsorgung vorgesehenen Mülltonnen sind orange und entsprechend gekennzeichnet. Sie verfügen am Deckel über ein 160mm großes Loch, in das das Öl mitsamt dem Transportbehälter geworfen wird.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten