Notstrandung in Las Salinas

Der Eigner eines privaten Motorbootes, das am 24.08. 2010 auf dem Weg von Gran Tarajal nach La Graciosa nördlich von Fuerteventura war, entschied sich, sein Schiff bei Las Salinas zu stranden, nachdem er einen Wassereinbruch entdeckt hatte. Die fünf Personen an Bord, darunter zwei Minderjährige, blieben unverletzt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten