Französische Schönheiten werben für Fuerteventura

Der französische Reiseveranstalter „Thalasso No. 1“ hat im Rahmen eines sogenannten „Fam-Trips nicht nur 189 Vertreter französischer Reiseagenturen sondern auch 23 schöne Frauen mitgebracht, darunter die amtierende Miss Frankreich, sowie die Gewinnerinnen der regionalen Miss-Wahlen.

Im Rahmen des „Fam-Trips“ sollen sich die Reisagenten mit dem Ziel Fuerteventura vertraut machen, um es besser an Reislustige verkaufen zu können.

Präsentiert wurde die Aktion auf einer Galaveranstaltung im Hotel Bahía Real in Corralejo, bei der auch zahlreiche Politiker Fuerteventuras anwesend waren.

Thalasso No.1 hat sich zum Ziel gesetzt, in 2011 mindestens 40.000 Urlauber nach Fuerteventura zu bringen. Damit hätte Thalasso den größten Marktanteil auf dem französischen Markt für Fuerteventura-Reisen. Zwischen Januar und Oktober 2010 haben französische Reiseveranstalter bereits 49.229 Touristen aus Frankreich nach Fuerteventura gebracht. Das sind 14.775 bzw. 42,88% mehr, als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Die Anwärterinnen auf den nächsten Miss-Frankreich-Titel posieren indes für verschiedene französische Medien vor der Kulisse Fuerteventuras, was sicher zum Werbeeffekt des Fam-Trips beitragen dürfte.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten