Provisorische Umleitungen nach Ajuy und El Cardón

Die extremen Regenfälle des 29.11.2010 haben der Abteilung für Straßenbau der Inselverwaltung (cabildo) reichlich zusätzliche Arbeit verschafft. So mussten neben den planmäßigen Straßenbaumaßnahmen auch die Schäden beseitigt werden, die der Regen in Ajuy und El Cardón angerichtet hatte.

Bis die Straße von Pájara nach Ajuy neu gebaut werden kann, wird der Verkehr des beliebten Ausflugsziels über ein etwa 300m langes Provisorium umgeleitet. Die provisorische Piste verläuft neben der zerstörten Straße teilweise durch das „barranco“ (Trockenflussbett). Deshalb bittet die Verkehrsabteilung die Autofahrer um besondere Vorsicht bei Regenfällen, da es naturgemäß zu neuen Überflutungen kommen kann. Die Geschwindigkeit ist in dem Bereich auf 40km/h begrenzt.

Auch die Landstraße von El Cardón musste infolge der Zerstörung durch den Regen streckenweise über eine provisorische Straße umgeleitet werden.

Zu den planmäßigen Straßenbaumaßnahmen des cabildos, die im vergangenen Jahr durchgeführt wurden, gehört u.a. die Neuasphaltierung der Landstraße FV-2 durch Jandia. Im Rahmen der Maßnahme, die rund 290.000 Euro kostete, wurden die erhöhten Zebrastreifen auf abgesenkt und somit den neuen Normen für Straßenbau angepasst und die Parkflächen neu gekennzeichnet.

Für 234.000 Euro wurde die Piste, die die Kreuzung der FV-2 auf Höhe von Giniginamar mit Violante und Piedra Hincada verbindet, asphaltiert.

Auf dem Autobahnteilstück zwischen Jandia und Pecenescal wurden für rund 30.000 Euro rund 300 Lampen der Straßenlaternen gegen neue ausgetauscht. Die neuen Lampen sollen wasserdicht sein und somit die Anfälligkeit gegen Feuchtigkeit aufgrund der Meeresnähe reduzieren. In einer weiteren Phase dieses Projekts soll die Autobahnbeleuchtung mit einer umgebungslichtabhängigen Steuerung versehen werden, um zur Energie- und damit Kosteneinsparung beizutragen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten