11jährige überrascht Autodieb

Auf Teneriffa hat sich im Juli ein kurioser Autoklau ereignet. Eine Familie mit zwei Kindern hatte mit ihrem Seat Ibiza vor einem Geschäft angehalten, um etwas einzukaufen. Alle vier Insassen verließen das Auto, gingen ins Geschäft und ließen das Auto unverschlossen und mit dem Zündschlüssel im Schloss stehen.

Als die 11jährige Tochter alleine zum Auto zurückkehrte und sich auf den Rücksitz setzte, hatte auf dem Fahrersitz bereits ein ihr unbekannter Mann Platz genommen, der im Begriff war, das Auto zu stehlen. Der Dieb forderte das Mädchen nachdrücklich auf, sofort wieder auszusteigen, worauf hin das Mädchen aus dem Auto sprang. Der Dieb startete den Wagen und fuhr davon.

Der Vater des Mädchens kam hinzu und schaffte es, neben dem Auto hersprintend, einen Blick auf den Dieb zu werfen. Da der junge Mann, der das Auto gestohlen hatten, zuvor eine wie auch immer geartete Unterhaltung mit dem Eigentümer des Wagens gehabt haben soll, konnte der Vater den Dieb sehr gut beschreiben. Dennoch konnte das Auto bislang nicht sichergestellt werden.

1 Kommentar

  1. was es nicht alles so gibt …! das auto
    müsste doch zu finden sein: so gross ist
    teneriffa doch auch wieder nicht …!
    jedenfalls hat die familie jetzt eine lektion erhalten, die sie so schnell nicht wieder vergessen wird ! trotzdem
    wünsche ich ihr, dass sie ihren wagen bald und unbeschädigt zurückerhält !

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten