68-Jähriger erleidet Kreislaufkollaps beim Baden in Morro Jable

Am 04.10.2011 gingen gegen 15:28h  in der Notrufzentrale (Tel.: 112) mehrere Anrufe ein, die meldeten, dass ein älterer Mann, der sich in Schwierigkeiten befand, von anderen Badenden aus dem Meer gezogen worden war und sich offenbar verwirrt am Strand befand.

Ein Arzt aus dem Medizinzentrum von Morro Jable sowie weitere Rettungskräfte des Kanarischen Notfalldienstens diagnostizierten bei dem 68-jährigen Mann einen Kreislaufkollaps. Nachdem sich der Zustand des Mannes stabilisiert hatte, wurde er ins Medizinzentrum von Morro Jable gebracht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten