Fischer finden Leiche eines 60-Jährigen vor Morro Jable

Am 03.10.2011 meldete gegen 15.04h ein Fischerboot den Fund einer Leiche in den Gewässern vor Morro Jable. Die Fischer brachten den Leichnam in den Hafen von Morro Jable, wo ein Arzt des Medizinzentrums einen Herzkreislaufstillstand diagnostizierte.

Die eingeleiteten Wiederbelebungsversuche blieben ohne Erfolg, sodass der Arzt nur noch den Tod des ca. 60-jährigen Mannes ausländischer Herkunft feststellen konnte.

Über die Hintergründe des Todes wurde nichts bekannt gegeben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten