70-Jährige nach Infarkt am Strand ausgeflogen

Am 26.09.2011 ging in der Rettungszentrale (Tel.: 112) ein Notruf ein. Ein Arzt einer Privatpraxis meldete, dass am Strand von Costa Calma eine Frau einen Herzstillstand erlitten hatte. Der Kanarische Notfalldienst (SUC) sendete daraufhin einen Rettungshubschrauber und einen Rettungswagen zum Unglücksort.

Die Ärzte diagnostizierten einen aktuten Herzinfarkt. Die Patientin konnte stabilisiert werden und wurde in kritischem Zustand ins Krankenhaus nach Puerto del Rosario geflogen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten