Bevölkerungsrückgang in Pájara schmälert Zahl der Gemeinderatsmitglieder

Die südlichste Gemeinde Pájara setzt die Zahl der zu wählenden Gemeinderatsmitglieder für die kommenden Kommunalwahlen im Mai von aktuell 21 auf 17 Ratsmitglieder herab. Grund dafür ist die deutlich unter 20.000 Bürger gesunkene Einwohnerzahl. Die Zahl der Gemeinderäte wird anhand des Melderegisters vom 01. Januar 2014 ermittelt.

Zu diesem Zeitpunkt war die Einwohnerzahl in Pájara auf 19.679 Bürger gesunken, wodurch die Mitgliedszahl des Gemeinderats automatisch um vier Plätze herabgesetzt wurde. Andere Gemeinden, wie Puerto del Rosario, La Oliva, Antigua, Tuineje und Betancuria wiesen eher stabilere Einwohnerzahlen auf, sodass bei der nächsten Wahl unverändert viele Ratsmitglieder gewählt werden können.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten