Immobiliengesellschaft „Hispania“ kauft zwei Luxushotels auf Fuerteventura

Wie von der spanischen Börsenaufsicht CNMV (Comisión Nacional del Mercado de Valores) bekanntgegeben wurde, hat die Immobiliengesellschaft Hispania die zwei Luxushotels Bahía Real und Atlantis für 105 Millionen Euro erworben. Die gekauften Hotels auf Fuerteventura zählen zu den 100 Besten der Welt.

Das Hotel Bahía Real vor dem Dünenpark in Corralejo ist ein 5-Sterne-Luxushotel mit 242 Zimmern, das bereits über zahlreiche nationale und internationale Auszeichnungen von angesehenen Zeitschriften, sozialen Netzwerken und bekannten Reiseveranstaltern verfügt. Markenzeichen des Hotels sind die großzügigen Suiten sowie der 3.000 Quadratmeter große Spa-Bereich. Das 4-Sterne-Hotel Atlantis Fuerteventura Resort liegt ebenfalls in Correlejo und zählt 382 Zimmer.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten