11 Personen nach Feuerwerk in El Cotillo verletzt

Insgesamt 11 Personen wurden am späten Abend des 21.08.2015 leicht verletzt, nachdem einige Feuerwerkskörper bei den Feierlichkeiten des örtlichen Patronatsfestes in El Cotillo außer Kontrolle gerieten und in ein Wohngebiet flogen.

Das Feuerwerkspektakel im Hafengebiet „Muelle Chico“ de el Cotillo gehört zum Abschluss des jährlich gefeierten Patronatsfestes, das gerade in El Cotillo bei Besuchern sehr beliebt ist. Zeugenberichten zufolge sollen mindestens drei Wohnhäuser die Folgen der Pyrotechnik zu spüren bekommen haben.

10 der 11 verletzten Personen wurden umgehend in das Generalkrankenhaus der Insel gebracht, wo ihre Verletzungen behandelt werden konnten. Wie der Beauftragte für Sicherheit und Notfälle der Inselverwaltung berichtete, erlitt der Großteil der betroffenen Personen Verbrennungen zweiten Grades. Schwer verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten