Diebstahlserie an Miradores und Stränden der Insel

Mehrere Touristen meldeten in den vergangenen Wochen eine regelrechte Welle von Diebstählen an Aussichtspunkten und Stränden der Insel. Die Täter schlagen demnach hauptsächlich in Gebieten wie Los Granadillos, Sicasumbre und den bekanntesten Strand- und Küstenzonen zu.

Angesichts dieser Geschehnisse zeigte sich der Tourismusbeauftragte Blas Acosta äußerst besorgt. Eine Versammlung der örtlichen Bürgermeister zusammen mit den Sicherheitskräften der Insel soll über eine stärkere Überwachung der betroffenen Gebiete entscheiden und nach Lösungen für die derzeitige Situation suchen, durch die sich das Image der Insel als ruhiges und sicheres Urlaubsgebiet gefährdet sieht.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten