Zahl der selbstständigen Frauen auf den Kanaren mit am geringsten

Nur knapp 31,4 Prozent der insgesamt 54.717 registrierten Selbstständigen auf den Kanaren gehen auf Frauen zurück, was die Region in der nationalen Statistik auf den vorletzten Platz katapultiert. Laut einer Studie zu Einzelunternehmern der INFORMA D&B sind auf der Inselgruppe 17.164 selbstständig erwerbstätige Frauen registriert. Studiendirektorin Nathalie Gianese zufolge sei der weibliche Anteil angesichts der Frauenproportion von 51 Prozent im Erwerbspersonenpotenzial eher niedrig. Spanienweit liegt der Frauenanteil unter den knapp 1,5 Millionen Gewerbetreibenden des Landes jedoch auch nur bei etwa 35 Prozent.

Asturien zeigt mit 39 Prozent den größten Frauenanteil bei der unternehmerischen Selbstständigkeit, gefolgt von Galizien mit 38 Prozent und Valencia mit 37 Prozent. Auf dem letzten Platz landet dagegen Melilla, wo nur knapp 26 Prozent der Selbstständigen weiblich sind. Auch die Kanaren und Madrid bilden mit jeweils 31 und 33 Prozent das Schlusslicht in der Statistik.

In absoluten Zahlen betrachtet weist Andalusien mit 92.580 Unternehmerinnen die meisten selbstständigen Frauen auf, gefolgt von Katalonien mit 85.386 und Valencia mit 65.450. In diesen drei Regionen sind spanienweit auch allgemein die meisten Gewerbetreibenden vorhanden.

Bei der Auswertung der einzelnen Tätigkeitsbereiche wird deutlich, wo die Frauen mit einem eindeutigen Anteil von 72 Prozent der Selbstständigen dominieren: im Gesundheitswesen. Auch in Teilbereichen wie der Textilindustrie, im Bereich der Unterkünfte oder im Dienstleistungs- und Bildungssektor ist eine deutliche Frauenmehrheit zu sehen. Die wenigsten Frauen machen sich hingegen in typischen Männerbereichen wie z.B. der Bauindustrie selbstständig. Transportwesen und Landwirtschaft liegen bei der weiblichen Bevölkerung ebenfalls nicht sehr hoch im Kurs. In anderen Bereichen schwankt der Frauenanteil zwischen 20 und 45 Prozent. Insgesamt sind mit 176.027 Selbstständigen die meisten Frauen nach wie vor im Einzelhandel zu finden.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten