Sanierungsmaßnahmen am Naturdenkmal Ajuy

Ende September hat die Umweltschutzabteilung des Cabildo ihre Sanierungsarbeiten am Aussichtspunkt der Höhlen in Ajuy abgeschlossen. Diese Maßnahmen fanden im Rahmen des regionalen Verschönerungsplans „Fuerteventura…te queremos bonita!!!“ statt, der sich auf verschiedene Standorte der Insel konzentriert und für eine gepflegtere, nachhaltigere und schönere Umgebung sorgen soll.

Der Plan beinhaltet sechs Handlungsgebiete, darunter Biosphärenreservate, Steinmauern, Außenfassaden in Dörfern, künstlerische Arbeiten an besonderen Standorten, Maßnahmen bezüglich landschaftlicher Auswirkungen sowie Gartenanlagen.

Insgesamt 5.072 Euro hat die Inselverwaltung in die Arbeiten am Naturdenkmal in Ajuy investiert. Dabei wurde nicht nur die Pergola am Aussichtspunkt (mirador) repariert, sondern auch das Geländer erneuert sowie die Abdeckung der Kalköfen saniert. Bei den Arbeiten wurden Rundhölzer aus Pinienholz verwendet. Außerdem führte man eine abrasive Reinigung durch, ersetzte kaputte Teilstücke in der Konstruktion und behandelte das Holz mit Leinöl.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten