Autobahn-Teilstück eröffnet

Eje Norte-Sur Fuerteventura (2)

Am Donnerstag, den 30.03.2017 ist das neue, sage und schreibe 2,5 km lange Teilstück der Autobahn Costa Calma – Pecenescal zwischen der Abfahrt Costa Calma oeste (Costa Calma West) und dem Kreisel zum Hotel Gorriones mit dem Besuch des Vizepräsidenten der Kanarischen Regierung Pablo Rodríguez, dem außerdem das Amt für Öffentliche Arbeiten und Transport der Kanarischen Regierung untersteht, des Präsidenten des Cabildo (Inselregierung) Marcial Morales und des Bürgermeisters der Gemeinde Pájara , Rafael Perdomo sowie weiteren Politikern eröffnet worden.

Damit sind von den insgesamt 14,3km der gesamten Planung (Matas Blancas bis Pecenescal) aktuell 9,7km eröffnet.

Laut der offiziellen Pressemitteilung des Gobierno de Canarias (autonome Regierung der Kanarischen Inseln) schätzt man, dass die verbleibenden 4,8km innerhalb noch diesen Jahres oder spätestens zum Anfang 2018 fertiggestellt werden sollen. Für die kanarische Regierung sei die Fertigstellung der Nord-Süd Autobahn „eine Priorität“ und man werde 4,2 Millionen Euro in die Fertigstellung des Teilstücks investieren.

Ein bitterer Nachgeschmack bleibt, wenn man bedenkt, dass die Bauarbeiten im Oktober 2010 begonnen hatten. Der erste offizielle Fertigstellungstermin für den gesamten Teilabschnitt Costa Calma – Pecenescal war Februar 2014. Die Eröffnung des ersten 7 km langen Teilstücks von Matas Blancas bis Costa Calma oeste hatte sich dann aber bis Dezember 2015 verzögert.
Bitte beachten Sie außerdem die aktuelle geänderte Verkehrsführung zum Hotel Gorriones.

Aktuell ist es NICHT möglich, vom Morro aus kommend am Kreisel zum Hotel Gorriones abzufahren. Sie werden am Kreisel vorbei auf die Autobahn geleitet und müssen dann an der Abfahrt Costa Calma Oeste abfahren und über die alte FV-2 zum Hotel Gorriones und den weltberühmten Surferstränden von Sotavento fahren.

Ebenso ist es unmöglich, vom Kreisel an der Tankstelle der Costa Calma auf der alten FV-2 bis nach Morro zu fahren. Sie können am Kreisel zum Hotel Gorriones nur in Richtung Gorriones fahren, wer nach Morro will, muss wieder zurück nach Costa Calma und dort auf den neuen Autobahnabschnitt fahren!

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten