Schwerer Autounfall in Puerto del Rosario fordert ein Todesopfer

Am Nachmittag des 20.02.2017 kam es nur wenige Meter vor der Repsol-Tankstelle in La Hondura (Puerto del Rosario) zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Kleinbus und ein Pkw aus nicht näher bekannten Gründen frontal zusammengestoßen waren. Der Pkw-Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Zwei weitere Personen wurden leicht verletzt.

Eine Woche zuvor ereignete sich an beinahe der gleichen Stelle der FV-1 ein Verkehrsunfall, bei dem der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und sich überschlug.

Bestimme den Lohn für unsere Arbeit!

Wenn Du unsere Inhalte nützlich, unterhaltsam oder informativ findest, kannst Du den Lohn für unsere Arbeit selbst bestimmen. Das geht ganz einfach über diesen Link:

https://www.fuerteventurazeitung.de/du-bestimmst-den-lohn-fuer-unsere-arbeit/

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten