Umbenennung des Parque Azul in “Plaza Tran Tran“

Tran-Tran

Im Rahmen der Plenumssitzung der Gemeinde Tuineje entschied sich die Mehrheit zugunsten der Bürgerinitiative der gemeinnützigen Organisation „Hospitran“ und machte somit offiziell, dass der als Parque Azul bekannte Platz an der Strandpromenade von Gran Tarajal in „Plaza Tran Tran“ umbenannt werden soll. In der Gemeindeverwaltung wolle man sich nach diesem ersten Schritt weiterhin für die endgültige Bewilligung der Idee einsetzen, hieß es.

Mit dem Namen ehrt man die Arbeit der vielen freiwilligen Helfer, die als Klinikclowns auf Fuerteventura und anderen Kanareninseln unterwegs sind, um kranken Kindern während ihrer schweren Zeit beizustehen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Das Clownsfestival „Tran Tran“, das genau um diesen Marktplatz herum stattfindet, entwickelte sich in nur wenigen Jahren zu einem der beliebtesten Festivals der Insel. Durch diese Form der Anerkennung möchte man die Arbeit der Non-Profit-Institution gewissermaßen verewigen.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten