Unwetterwarnung für Provinz Teneriffa

Die Kanarische Regierung hat, basierend auf den Wetterprognosen der Spanischen Wetteragentur AEMET, eine Unwetterwarnung für die Inseln der Provinz Teneriffa herausgegeben. Die Warnung vor Regen und Sturm gilt ab Samstag, 25.09.2017 um 0:00h.

Betroffen sind vor allem der Westen, Süden und Osten der Inseln La Palma, El Hierro, La Gomera und Teneriffa.

Die Windgeschwindigkeiten können in Böen 70-100km/h erreichen; auf dem Teide werden Böen bis 120km/h vorhergesagt.

Die Bevölkerung wird aufgefordert, Schutzmaßnahmen für Sturm, Regen und Überschwemmungen zu treffen.

Für Fuerteventura besteht zunächst keine Gefahr. Für Samstag, 25.11.2017, ist für die Gemeinde Pájara im Süden von Fuerteventura am Vormittag eine Regenwahrscheinlichkeit von 5% angesagt. Für Sonntag Vormittag sieht die AEMET eine Regenwahrscheinlichkeit von 20%, die am Nachmittag auf 15% sinkt.

Für Mittwoch, 29.11.2017, und Donnerstag, 30.11.2017 steigt die Regenwahrscheinlichkeit auf 45% bzw. 65%.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten