Direktflüge von Mallorca nach Gran Canaria ab Mai 2018

Binter Jet

Die kanarische Fluggesellschaft Binter bietet ab Mai 2018 Direktflüge von Palma de Mallorca nach Gran Canaria und Teneriffa Nord an. Damit rücken die beiden wichtigsten Urlaubsregionen Spaniens ein gutes Stück dichter zusammen. Bisher war es recht beschwerlich, von den Balearen auf die Kanaren zu reisen. Ohne Zwischenlandung, z.B. in Madrid, war das bisher nicht möglich.

Mit je zwei geplanten Flügen pro Woche erwartet Binter auf der Strecken Las Palmas – Palma de Mallorca und Teneriffa – Mallorca offenbar eine große Nachfrage. Zurzeit sind die Flüge auf der Webseite von www.Bintercanarias.com noch nicht buchbar. Deshalb können wir auch noch keine Angaben über die Preise machen.

Neue Regionaljets für die Route Mallorca – Kanaren

Auf den neuen Flugverbindungen kommen drei neue Jets vom Typ Bombardier CRJ 1000 zum Einsatz. Diese Regionaljets hat Binter im vergangenen Jahr in seine Flotte aufgenommen. Sie bieten Platz für 100 Passagiere und haben eine Reichweite von rund 2.700km. Die Reisegeschwindigkeit beträgt 830km/h.

Binter ist die führende kanarische Regional-Fluggesellschaft, die Flugverbindungen zu allen Kanarischen Inseln anbietet. Außerdem fliegt sie von den Kanaren aus Ziele in Afrika an, darunter u.a. die Kapverden, Senegal und Marokko. Außerdem fliegt Binter nach Lissabon und nach Madeira.

Seit November 2016 hat Binter sein Geschäftsmodell von den Kanaren auf die Kapverden übertragen. Dort operiert sie ebenfalls als Regionalfluggesellschaft und erwartet für 2018 ein Passagierwachstum um 40% auf 425.000.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Kanaren-Nachrichten