Playa del Castillo: Rettungsschwimmer retten 43jährige Frau

Am 16.04.18 wurde die Leitstelle des Notallfallzentrums der Kanaren (CECOES) darüber informiert, dass Rettungsschwimmer gegen 16,45h eine 43-jährige Frau aus dem Wasser gerettet haben. Die Frau war in der Nähe der Küste aus ungeklärten Umständen in Gefahr geraten und beinahe ertrunken.

Rettungsschwimmer leisten erste Hilfe

Die Rettungsschwimmer leisteten erste Hilfe, bis der Rettungswagen mit einem Notarzt die medizinische Versorgung übernahm.

Nachdem die Frau stabilisiert wurde, brachte man sie ins Krankenhaus nach Puerto del Rosario.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten