Polizei entdeckt Cannabis-Plantage auf Lanzarote

Marihuana-Plantage Lanzarote w

Die Nationalpolizei hat Ende September 2018 in Tías auf Lanzarote 5 Männer zwischen 22 und 40 Jahren festgenommen. Die Festnahme erfolgte im Zusammenhang mit der Entdeckung einer Cannabis-Pflanzung.
Die Männer stammen aus Deutschland, Großbritannien, Venezuela und Uruguay. Vier von ihnen waren waren bereits polizeilich aktenkundig, drei waren sogar schon einmal im Zusammenhang mit dem illegalen Cannabisanbau festgenommen worden.

2.159 Hanfplanzen entdeckt

Bei dem Einsatz auf einer Finca in einem schwer zugänglichen Barranco im Gemeindegebiet von Tías fanden die Ermittler vier Gewächshäuser. Darin befanden sich insgesamt 2.159 Hanfpflanzen in verschiedenen Reife- bzw. Trocknungsgraden,

Die Ermittlungen basierten auf Hinweisen aus der Bevölkerung auf einen möglichen Cannabisanbau auf diesem Grundstück.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten