Offroad-Bus nach Cofete nach Unwetter vorübergehend eingestellt

guagua cofete

Der Betrieb der Busline 111 von Morro Jable nach Cofete ist vorübergehend einstellt. Grund sind die Schäden an der Piste nach Cofete durch die Starkregenfälle vom 25.10.2018.

Die Verkehrsabteilung der Inselverwaltung von Fuerteventura teilte mit, dass der Betrieb solange suspendiert bleibt, bis die Schäden repariert sind.

Die Buslinie mit dem speziellen Allradbus existiert seit August 2014. Sie ist vor allem bei Touristen sehr beliebt.

6 Kommentare

  1. Hallo Bodo . Der Bus fährt täglich um 10.00 Uhr vom Busbahnhof in Morro Jable ab. Die Fahrzeit war ca. 45 min. Fahrpreis pro Person 8,70 Euro. Rückfahrt von Cofete war um 12.45 Uhr. Wir waren Anfang Oktober dort. Ich würde jedem abraten mit einem normalen PKW dort hinzufahren. Es machen zwar einige aber das kann teuer werden. Der Bus kann übrigens max. 21 Personen befördern. Also früh am Busbahnhof sein ist kein Fehler.

  2. Gern geschehen. Ich hoffe der Bus fährt ab Mitte Dezember wieder. Dann wollen wir den auch Mal ausprobieren.

  3. Hallo zusammen,
    weiß jemand etwas genaueres über den Fahrplan des Busses und die Haltestellen?? Ich weiß nur das es in der nähe eines (Ex-) Friedhofs von Moro Jable eine Haltestelle gibt!

    Gruß vom Fuerteventura Fan

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten