Neues Gutachten des Staatsanwalts: kein Grund, RIU die Baugenehmigung für Oliva Beach zu verweigern

Riu Oliva Beach erhalten

Ein neues Gutachten der Staatsanwaltschaft vom Februar 2020 „gibt RIU Recht“ und bestätigt, dass es „keine Gründe für die Blockierung der Renovierung des Hotels RIU Oliva Beach in Corralejo im Norden Fuerteventuras gibt. Dies versichert zumindest die Hotelkette RIU, die ebenfalls bekannt gab, ihrerseits auf die erste formelle Antwort des Umweltministeriums auf den Bauantrag aus dem Jahr 2017 geantwortet zu haben. RIU hofft, dass dies der erste Schritt ist, um endlich das geplante Renovierungsvorhaben voranzubringen.

Das Gutachten der Staatsanwaltschaft wurde von der Generaldirektion für Küsten des Ministeriums für ökologischen Übergang beantragt. Es sollte die Frage klären, ob die Erteilung der Baugenehmigung legal ausgesetzt werden kann.

Diese Frage hat die Staatsanwaltschaft nun verneint. Es könne zwar eine Überprüfung stattfinden, um die Konzession in Ordnung zu bringen und um die 20 von 432 Apartments auszuschließen, [die RIU im Moment der Erteilung der Konzession nicht mehr gehörten]. Aber in keinem Fall sei es möglich, die Konzession zu widerrufen, soll es im Gutachten der Staatsanwaltschaft heißen.

„Die Revision der Konzession ist nicht dazu berufen, den gesamten Verwaltungsakt zu betreffen und dadurch gegebenenfalls sein Erlöschen zu bewirken, sondern nur eine Teil davon, nämlich die an Dritte verkauften Apartments, … , weshalb es nicht darum geht, die Konzession zu annulieren, sondern sie anzupassen, wobei sie zugunsten der Konzessionsinhaberin bezüglich der Immobilien, deren Eigentümerin sie bei Konzessionserteilung war, weiter gültig bleibt“, heißt es wörtlich übersetzt im Gutachten.

Einfacher ausgedrückt: Die Konzession für das Hotel und die Apartments, die RIU bei Beantragung der Konzession gehörten, kann gültig bleiben. Es ist nur noch zu klären, was mit den 20 an Dritte verkauften Apartments geschieht.

Als Konsequenz glaubt die Staatsanwaltschaft, dass die Einleitung der Revision der Konzession von Amtswegen keinen Grund darstelle, den Bauantrag für die Renovierungsarbeiten im Rahmen der anzuwendenden Rechtsnormen nicht zu bearbeiten bzw. darüber zu entscheiden.

RIU sieht keinen Grund für weitere Verzögerungen

Mit dem Gutachten in der Hand sieht RIU nun „keinen Grund mehr, die die Bearbeitung des Bauantrags weiter zu vezögern. RIU sei guten Willens, Details des Projektes zu diskutieren, die fragwürdig sein könnten, um diese nachzubessern. Das Wichtigste sei es für RIU, das Hotel im Norden Fuerteventuras renovieren zu dürfen, um es an die Bedürfnisse der heutigen Kunden, die eigenen Qualitätsstandards der RIU-Kette und an die gesetzlichen Standards in Bezug auf Nachhaltigkeit und Sicherheit anzupassen.

RIU hat am 25.02.2020 die Einleitung eines geplanten Massenentlassungsverfahrens aufgeschoben, nachdem sich die Chancen verbessert hatten, dass eine Renovierung nun doch möglich werden könnte.

18 Kommentare

  1. Eine echt gute Nachricht 😀
    Meinetwegen muss das Oliva auch nicht zwingend saniert werden, ich kenne es nur so und habe es auch so lieb gewonnen! Im April gehts wieder 17 Tage dort hin … egal in welchem Zustand … Hauptsache geöffnet 🤪
    Ich bin der festen Überzeugung, dass es nach der Renovierung wesentlich teurer wird … bei gleicher Leistung 😢 mal davon abgeseh‘n, dass es dann ziemlich lange geschlossen bleiben wird!
    viva Oliva,
    Gruss
    ralle

  2. Endlich mal eine positive Nachricht, und es wird für die vielen Mitarbeiter eine freude sein, weiter dort zu arbeiten.

  3. Weiter so. Wir kommen auch immer wieder ist doch klar.
    Weiterhin viel Glück. 🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀🍀✊✊✊✊✊✊✊✊✊😊

  4. Ich bin jedes jahr im tres islas . Soweit ich weiss ist dort ein NaturschutzGebiet und deshalb muss halt darauf geachtet werden, was man machen kann oder nicht an renovierUnklarheiten.

  5. Das ist mal eine gute Perspektive. Im Sinne der dortigen Beschäftigten wie auch der Gäste die gerne immer wieder in das Riu Oliva Beach kommen.

  6. Endlich mal wieder gute Nachrichten. Ich freue mich sehr das dieses Hotel renoviert wird und die Mitarbeiter von einer Kündigung verschont werden. Jetzt werde ich dieses Hotel nach der Renovierung besuchen.

  7. Auf dies Nachricht haben wir lange gewartet.👍 Bin schon gespannt, wie es wird. Ich hoffe, der Charme dieses Hotels geht durch die Renovierung nicht verloren und die Preise bleiben moderat. Drücke die Daumen, das alle Mitarbeiter ihren Job behalten. Werde voraussichtlich im Mai wieder dort Urlaub machen. 🌴

  8. Sehr gute Neuigkeiten. Hoffe mal, daß es ohne Personalfluktuation abläuft und wir liebgewordene Gesichter wieder sehen.
    Kommen im Juni für drei Wochen nach Hause🤘🤘🤘

  9. Das hört sich ja super an Würde mich nun sehr freuen wenn ich nächstes Jahr zur Neueröffnung wieder ins Hotel kommen könnte und die altbekannten Gesichter wieder sehen kann den das Personal ist einfach nur Spitze Besonders freue ich mich dann auf Luis Gladis und Susan So nette Menschen gibt es kein zweites mal und die müssen einfach ihren Job behalten . Natürlich ist die Lage des Hotel auch ein Hammer Eins sollte man bei der Anpassung an die heutige Zeit nicht vergessen Das Essen und die Getränke welches bisher immer super war sollten natürlich auch an die Bedürfnisse der heutigen Zeit angepasst werden also noch besser besonders die Cocktails sollten frisch gemacht werden und kein vorgefertigtes süßes Zeug sein denn die Preise werden auf jeden Fall steigen dann muß auch die Qualität mit ziehen Freue mich schon sehr auf die Eröffnungs Party Liebes Personal haltet durch Bald ist es geschafft Bin ein langjähriger Gast dieses tollen Hotels und fände es schade wenn ich dort nicht mehr hin fahren könnte Hoffe nun das das weiterhin klappt und die Preise nicht so stark anziehen das sich das Hotel nur noch Menschen mit einem pral gefüllten Portemonnaie leisten können Das wäre sehr schade

  10. Es wird langsam Zeit, dass mal Klarheit herrscht. Und dann sollte auch der Weg frei für eine schnelle Renovierung sein.Das wird ja auch noch mal eine lange Zeitspanne werden, bevor tatsächlich das ganze Areal auf den neuesten Stand gebracht wurden ist.

  11. Endlich eine positive Nachricht. Ein riesiger Hoffnungsschimmer für die Angestellten.
    Seit 1985 sind wir Gäste und freuen uns über diesen Schritt.

  12. Wir sind seit vielen Jahren Gäste dieses Hotels. Kommen immer gerne hier her wegen dem guten Service und der Lage. Wir sind schon 60+ und eine Schließung würde uns die jährliche Erholung kaputt machen. Wir fahren auch wieder Ende März bis April 2020 hierher. Die Schließung wäre sehr schade und würde viele hart treffen. Mit freundlichen Grüßen

  13. Seit 1982 Stammgast bin ich der RIU-Hotelkette sehr verbunden u. freue mich auf den nächsten Aufenthalt im OlIVA BEACH.

  14. Kommt mir langsam Spanisch vor!Der Tag wird kommen wo alles gut wird!Im Mai bin ich auch wieder im Oliva Beach!

  15. Meine Enkelin und ich werden im Sommer wieder unseren Urlaub im Oliva Beach verbringen. Auch um zu zeigen, wie wichtig dieses Hotel ist. Seit 1991 bin ich Stammgast dort. Und will es weiter bleiben!

  16. Wir hoffen so sehr dass es endlich entschieden wird auch zum Wohl der tollen Mitarbeiter und dass die Renovierung nicht allzu lange dauern wird damit wir bald wiederkommen können

  17. Wir freuen uns schon auf ein Wiedersehen im April d. J. Waren das erste Mal Silvester 2018/2019 dort. Wir buchen ansonsten nur Studios oder Apartments, aber die Lage und der Service hatten uns überzeugt, so dass wir Silvester 2019/2020 auch wieder dort waren. Das Management ist hier gut organisiert. Wir hoffen, dass nun schnell eine Entscheidung für die Mitarbeiter bekannt gegeben wird.

  18. Hoffentlich dauert es nicht noch mal drei Jahre um endlich eine positive Entscheidung zu treffen. Wir haben all die Jahre mit den tollen Mitarbeitern gebangt, gehofft und gezittert. Wir drücken euch von Herzen die Daumen und sehen uns im Mai 2020 wieder.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten