Einbruch-Diebstähle in Shopping Center im Süden Fuerteventuras während der Ausgangssperre

Einbruch_CCSotavento_Costa_Calma_web

Die Guardia Civil hat Anfang April 2020 zwei Einbruch- Diebstähle im einem Shopping Center im Süden Fuerteventuras aufgeklärt.

Am 27.03.2020 wurde bei der Polizei der erste Einbruch-Diebstahl gemeldet. Im Shopping Center Sotavento an der Costa Calma hatten Diebe in einem Geschäft eingebrochen und Waren im Gesamtwert von 2.950 Euro entwendet.

Nur zwei Tage später ging die nächste Anzeige bei der Guardia Civil ein. In diesem Fall wurde im selben Shopping Center in ein anderes Geschäft eingebrochen. Die Diebe entwendeten bei dieser Gelegenheit elektronische Geräte, Tabak und diverse andere Dinge. Der Gesamtwert der Beute wurde vom Geschäftsinhaber auf rund 6.500 Euro berechnet.

Ermittlungen

Nach in Augenscheinnahme des zweiten Tatorts gingen die Beamten davon aus, dass beide Taten von denselben Tätern begangen wurden. Sicherheitskameras der Umgebung bestätigten diesen Verdacht. Sie hatten die Täter aufgezeichnet.

Die Polizeiarbeit führte am 03.04.2020 dann zur Festnahme des 23-jährigen W.L.P., der die Taten zugab. Die Guardia Civil konnte einen Teil des Diebesguts sicherstellen. Außerdem konnte sie die zwei anderen an der Tat beteiligten Personen ausfindig machen. Es handelte sich um A.J.O.P. (19 Jahre) und einen weiteren Minderjährigen. Bei diesen beiden fand die Beamten einen großen Teil der Beute in ihren jeweiligen Wohnungen.

Während der Ermittlungen entdeckten die Beamten eine Unterhaltung der drei Beschuldigten in einem sozialen Netzwerk. Dort hatten sie die Einbrüche gemeinsam geplant. Die drei wollten den Umstand, dass die Geschäfte wegen der Corona-Ausgangssperre geschlossen waren, ausnutzen.

Jetzt werden Ihnen zusätzlich zu den Einbruch-Diebstählen auch noch zwei schwere Verstöße gegen die Ausgangssperre zur Last gelegt. Mindeststrafe 600 – 30.000 Euro.

Die drei Festgenommenen wurden der Justiz in Puerto del Rosario überstellt. Dort wird die Staatsanwaltschaft jetzt sicherlich prüfen, ob es sich bei den drei Personen um eine Bande gehandelt hat. Bandenmäßiger, wiederholter Einbruch- Diebstahl wird nach dem Gesetz härter bestraft.

Die sichergestellte Ware wurde an die Eigentümer zurück gegeben.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten