Eurowings übernimmt Flugverbindungen von Ryanair nach Fuerteventura

Eurowings

Die Lufthansa-Tochter Eurowings hat angekündigt, nach dem Rückzug von Ryanair vom Flughafen Düsseldorf rund 95% der Flugverbindungen des irischen Billigfliegers zu übernehmen. Auch die Flüge nach Fuerteventura sind in der Pressemitteilung von Eurowings ausdrücklich genannt.

Ryanair schließt seine Basis am Flughafen Düsseldorf und bietet ab dem 24.10.2020 von dort aus keine Flüge mehr an.

Eurowings bietet seinen Kunden nun über 80 Direktverbindungen von Düsseldorf aus an. Dabei übernimmt die deutsche Fluggesellschaft nicht nur die Flüge nach Fuerteventura, sondern auch nach Gran Canaria, Teneriffa, Málaga, Alicante und Faro. Auch diverse ehemalige Ryanair-Flugverbindungen nach Griechenland bleiben bestehen, darunter Heraklion, Rhodos, Korfu und Kos.

Der Geschäftsführer von Eurowings, Jens Bischof, erklärte: „Stuttgart und Düsseldorf sind erst der Anfang – bei genauer Betrachtung ist das Ultra Low Cost Geschäftsmodell in ganz Deutschland auf dem Rückzug: Statt Sozialstandards auszuhöhlen und Partnern und Kunden regelmäßig vor den Kopf zu stoßen, bieten wir Verlässlichkeit, Fairness und langfristige Perspektiven. Unsere Kunden suchen in Krisenzeiten nicht nach 5-Euro-Tickets, sondern mehr denn je nach einer Airline, der sie vertrauen können. Wir freuen uns, dass wir jetzt noch mehr Kunden in Nordrhein-Westfalen faire und attraktive Angebote für ihre nächste Flugreise machen können.“

Möglicherweise könnte am Flugmarkt tatsächlich eine Trendwende eingeleitet werden. Denn gerade in den jetzigen unsicheren Zeiten könnte Verlässlichkeit eine Tugend sein, die die Kunden bei einer Airline besonders schätzen. Es bleibt also abzuwarten, ob Eurowings trotz der auch für Fluggesellschaften schwierigen Situation entsprechendes Vertrauen aufbauen bzw. aufrechterhalten kann.

Für Fuerteventura ist es in jeden Fall eine sehr gute Nachricht, dass die ehemaligen Ryanairflüge von Düsseldorf nicht wegfallen, sondern von Eurowings fortgeführt werden.

14 Kommentare

  1. Letztlich kommt es aber darauf an, was das Gesundheitsamt akzeptiert, bei dem Du Dich ja melden musst. Dazu bist gesetzlich verpflichtet. Meines Wissens werden dort nur PCR-Test anerkannt.

  2. Hallo zusammen,
    wir haben diesen Schnelltest letzte Woche für 35€ machen lassen. Sowohl am Flughafen wie auch der Arbeitgeber haben dieses so ohne Probleme anerkannt.

  3. Von den deutschen Behörden werden nur PCR-Tests akzeptiert. Der Preis von 35€ deutet jedoch darauf hin, das es sich lediglich um einen Schnelltest handelt könnte.

  4. Hallo liebe Fuerteventura Freunde!
    Solange Fuerte als Risikogebiet gilt, ein Tipp von mir:
    Im Cosmocenter in Jandia kann man um € 35,- einen Test machen. Vormittags testen, Nachmittag hat man den Befund und kann ohne Quarantäne nach Deutschland zurück. Wir sind Hausvermieter und die letzten Gäste haben das so gemacht.

  5. Unsere Füge am 9.10 – 19.10 von WIZZair wurden am Sonntag auch gestrichen 🙁
    Am Sonntag Nachmittag hatten wir die Email erhalten. komischerweise fliegen sie noch am 25.9, 2.10 und wieder am 30.10. Keine Ahnung warum das genau die Wochen sind die sie gestrichen haben

  6. Mal seh3n wie lange wenn die Flüge schlecht ausgelastet sind wird Eurowings wohl auch stornieren.
    Ich wollte nächste Woche ab Basel fliegen aber die Sache ist mir zu riskant.

  7. Das ist mal eine gute Nachricht! Hoffe, dass sich Eurowings etablieren kann. Düsseldorf ist für uns eine gute Alternative….
    Wir wollen zwar um den 17.10. fliegen und hoffen, dass wir einen Flug von irgendwo bekommen!! Fuerte wartet schon zu lange auf uns.
    Hoffe nur, dass uns die steigenden Fallzahlen in D nicht noch Probleme machen.
    Wir warten mal bis 5./6. 10. und schauen, was das AA mit Neueinteilungen der Risikogebiete und den Quarantäne-Bestimmungen macht…
    Wir gehen einfach mal davon aus, dass wir dieses Jahr noch fliegen können… Und das wünsche ich allen, die Sehnsucht nach Fuerte haben und für den Herbst schon Pläne geschmiedet haben.
    @ Thomas: Vielen Dank für die immer aktuellsten News, ihr macht das einfach KLASSE!
    Deswegen gibt es in Kürze nochmal Kaffee für euch.

  8. Was nützt es, wenn die Reisewarnung bestehen bleibt! RYNAIR AB Weeze begrüßen wir. Hat uns immer sehr gut gefallen.

  9. Welche Airline nach Fuerteventura fliegt ist so ziemlich egal solange dort Risikogebiet ist. Zur Zeit möchte ich vor Allem sicher reisen. Mich nicht selbst und nicht Andere infizieren. Und natürlich auch nicht in Quarantäne müssen.

  10. Leider sind es Eurowings Preise, aber Ryanair fliegt im Winter wieder ab Weeze. So hat man wieder die bessere Auswahl. Hauptsache, die Leute kommen wieder auf diese schöne Insel.
    Konnte gestern die Freundlichkeit bei der Linienbusfahrt und meinem ersten Bier im 3Copas am Hapag Lloyd Platz spüren.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*

Weitere Beiträge im Bereich Fuerteventura-Nachrichten